Glückwunsch zur „Thüringer Rose 2012“ unserer BRin Ute Hinkeldein !

Traditionell am 19. November wurde auch dieses Jahr die „Thüringer Rose“ für engagiertes Ehrenamt in Thüringen auf der Wartburg vergeben.

Eine der Preisträgerinnen ist unsere BürgerReporterin Ute Hinkeldein, deren vielfältiges Engagement vor allem dem Kampf um den Frieden und gegen den Krieg gewidmet ist.

Sie ist allein schon eine energiegeladene Person, die sich weder von ihrem Rollstuhl noch Zweiflern und schon gar nicht Hindernissen in Organisationen von Demos beirren lässt.

Immer darum bemüht, national wie international die Kräfte für den Frieden und gegen Krieg zu sammeln, ist sie dafür in Deutschland und darüber hinaus bekannt und geachtet.

Als Mitautor des Internet-Tagebuch der „Thüringer Allgemeine“ habe ich sie kennen und schätzen gelernt und sie ein Stück des Weges begleitet. Durch sie erhielt ich die Chance, eine meiner „Musikalisches LiteraturCAFÉ“-Veranstaltungen im Erfurter Frauenzentrum darzubieten.
In den letzten Jahren haben wir uns etwas aus den Augen verloren.

Umso größer ist meine Freude, dass Ute die „Thüringer Rose“ verliehen bekommen hat und damit eine hohe Anerkennung ihres Wirkens gegeben ist.



Vielleicht möchte der Leser jetzt zu ihren Beiträgen wechseln. Dann auf zu: Ute Hinkeldein
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 20.11.2012 | 20:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige