Mit uns nicht gleich! // Mit uns nicht! // Mit uns!

Entschuldigung, dass es mich regelrecht ankotzt, mit welcher Arroganz wieder einmal die CDU/CSU sich in Szene setzt.
Hat man nicht einst – natürlich ist das heute längst vergessen – der LINKEN vorgeworfen, dass sie unzeitgemäße und irrige Ansichten habe hinsichtlich „Mindestlohn“! Dann trieb man das höhnisch auf die Spitze, indem man den von den LINKEN als Zukunftsziel avisierten Betrag von 10€/Stunde als "aktuelle Festgröße" angriff.

Unmöglich, was die LINKE da immer sagt und will oder als wirtschaftliche Notwendigkeiten ins Feld führt! – So tönt es immer wieder.

Und nun nimmt man den „Mindestlohn“ selbst in den Mund!!!
Natürlich ganz anders! Da man sich ja festgelegt hat, keinen flächendeckenden Mindestlohn zu wollen, macht man das Hintertürchen auf: Man will, dass jeweils konkret zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern Mindestlöhne ausgemacht werden.
Damit wird man beiden Dingen gerecht:
1. kein flächendeckender einheitlicher Mindestlohn aber
2. dennoch überall Mindestlohn.

Dies kann dann auch die FDP irgendwie mitgehen, um nicht völlig in die Unwichtigkeit abzurutschen.

Pfui, was ist das nur für eine verlogene Politik!

Erst ist man strickt dagegen.
Dann ist man nicht richtig dafür.
Danach ist man zwar dafür aber ganz anders.
Schließlich ist es die eigene Idee, bei deren Umsetzung man unbedingt in vorderster Linie dabei sein will!

___________________________________________

Man wirft der LINKEN oft vor, dass sie keine eigenen konstruktiven Gedanken habe oder auch nur mitsinge, was die anderen Parteien schon sagen.
Wenn man die Themen der LINKEN übernimmt und in anderem Gewand präsentiert, haben diese freilich kaum mehr eigene - oder darüber hinausgehende nicht unbedingt gegenwarts- sondern zukunftsnahe.
Dass die LINKEN ihre eigenen Themen "mitsingen", weil sie diese umgesetzt sehen wollen, ist auch allzu verständlich. Wenn sie dann aber gegen hineingebrachte Abwandlungen sind, ist das wiederum kein GEGEN sondern ein FÜR das Original.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 31.10.2011 | 08:51  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 31.10.2011 | 09:22  
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 31.10.2011 | 09:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige