Schon 67 Jahre nach dem 8. Mai 1945 – Tag der Befreiung

Ehrenmal der Kriegsopfer des II.Weltkrieges
Zu DDR-Zeiten war es ein Feiertag. [Für die Partnerstadt Martin(Slowakei) ist er das heute noch.] In den Tagen davor haben wir Jugendlichen damals viel über den Krieg, dessen Schrecken und über 50-Millionen Tote gehört und gelesen. Welch ein Glückstag dieser 08. Mai 1945 gewesen sein musste, konnten wir damals kaum voll erfassen.
Heute verbinden sich mit dem II.Weltkrieg und dem Tag der Befreiung wesentlich stärkere Gedanken und Gefühle. Und morgen? Die Zeitzeugen wird es bald nicht mehr geben. Wir können ihre Erzählungen noch weitergeben – an eigene Kinder und Enkel.
Aber reicht das, werden sich in weiteren Generationen - aus dieser Geschichte lernend – die Mahnung des Krieges und die Freude des Überlebens und Lebens erhalten?!

Angesichts der Kriege in der Welt und unserer Beteiligung in Afghanistan ist es umso wichtiger, nicht zu vergessen!

Wir waren heute mit auf dem Gothaer Hauptfriedhof. Die LINKEN wollten in ehrendem Gedenken Kränze niederlegen.
Zuerst verweilten wir an der Gedenkstätte der Kriegsopfer des II.Weltkrieges und gingen danach zum Sowjetischen Ehrenmal. An beiden Stätten wurden Kränze niedergelegt und zum gegebenen Anlass gesprochen.

Die erinnernden wie mahnenden und auch aufrufenden Worte am Sowjetischen Ehrenmal bewegen mich noch jetzt, wo ich das schreibe – lassen mich an den Studenteneinsatz der Uni Jena unweit von Minsk (300km!) in Retschiza, wo wir 4 Wochen mit Komsomolzen arbeiteten und danach 14 Tage Urlaub hatten, denken. In diesen beiden Wochen sahen wir zahlreiche Denkmale an den II.Weltkrieg und Ehrung der Gefallenen.
Hatten die Komsomolzen Hass auf uns?
Nein! Sie konnten unterscheiden zwischen dem deutschen Regime und den tiefen Wurzeln deutscher Kultur. Sie kannten deutsche Dichter und Schriftsteller, ihre Werke – und konnten viele Gedicht aufsagen und Lieder in allen Strophen singen!

Gut, dass es Tage wie den des 8. Mai gibt, an dem man sich all dessen erinnern und es weiter tragen kann!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Wolfgang Rewicki aus Eisenach | 10.05.2012 | 12:36  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 10.05.2012 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige