Gothas „Straßenecken-Tafeln“ mehr als nur einladende Hingucker

Gotha: Marktstraße | .

Die Besucher Gothas erkennt man schnell an ihren suchenden Blicken und dem griffbereiten Fotoapparat. Da wird oft fotografiert, was man in anderer Form auch in anderen Städten sehen kann.

Gut, das Rathaus ist schon ein beeindruckender Bau, und der Blick hoch zum „Schloss Friedenstein“ oder von dort hinunter auf den Hauptmarkt sind wahrlich imposant.

Doch wer etwas fotografieren möchte, was es nur in Gotha zu sehen gibt, der sollte die zahlreichen Tafeln an den Straßenecken ins Visier nehmen:
Eine der Gothaer Einmaligkeiten (!) – oder wissen Sie es anders (?)

Die Tafel an der Ecke Neumarkt-Marktstraße – „Backhaus Nahrstedt“ – ist wohl eine der schönsten Straßenecken-Tafeln Gothas.
(Mitunter werden diese Tafeln von den Gothaern selbst nicht beachten / wissen sie davon gar nichts.)

Na, ist das nicht einladend, nach Gotha zu kommen?!
Vielleicht schauen Sie, lieber Leser, dazu einfach auch mal hier hinein, gerade weil ein großes Stadtfest wieder regelrecht vor der Türe steht: Gotha kann auch Feste feiern . . .

__________________________________________
Und weiterhin:
Gotha - einladend / ist immer einen Besuch wert !

Gotha - einladend / ist immer eine Reise wert
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.695
Constanze Fuchs aus Gotha | 19.04.2017 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige