Kleiner österlicher Bummel in Gothas Innenstadt

("Verwebtes")
Es sind die Hünersdorfstraße und der Buttermarkt wie eine anheimelnde kleine Stadt für sich. Gern nehme ich diesen Weg vom Oberen Hauptmarkt zum Neumakt.

Wieder warf ich einen kurzen Blick in “Verwebtes“, einen weiteren gegenüber auf “Kunstmann’s“, bevor ich die neue Kastanie auf dem Buttermarkt erfreut betrachtete.

Zentral über die Kastanie hinweg zu sehen steht die Gold- und Platinschmiede von Kerstin Damm, ein Geschäft, welches schon immer dem Buttermarkt seine Prägung gibt.

„Café Harmonie“ hatte vor wenigen Jahren noch 600 und jetzt bereits über 1000 Kaffeekannen und ist damit eine besondere Spezialität Gothas
Der Geschenkeladen zusammen mit dem Blumengeschäft gleich nebenan laden besonders liebevoll zu einem Besuch ein.
Der folgende Kleine Kunstladen ergänzt die kleinen Besonderheiten dieser Straße.

Gegenüber lädt seit wenigen Wochen “mimi K“ mit seinen Leckerbissen zum Verweilen ein.

Das Ende der Hünersdorfstraße bildet die Querstraße. Auch ein imposanter Blick, wie der zurück zum Gothaer Rathaus.

Dieses Stückchen Gotha, gefällt mir immer wieder sehr und gibt der Stadt auch ein wenig Zukunft!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige