Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gotha vom 04.05.2011

Gotha: Innenstadt | 1. Kriminalitätsgeschehen

Fahrzeug aufgebrochen
Gotha
Ob aus einem Pkw Ford Fiesta, der in der Leinefelder Straße stand, etwas gestohlen werden sollte, ist unklar. Im Fahrzeug befand sich lt. Eigentümer nichts von Wert. Am Fahrzeug wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch eine Seitenscheibe eingeschlagen und der Tankdeckel gewaltsam geöffnet. Die Rückenlehne war umgeklappt. Der Füllstand des Tankes zeigte keine Veränderungen.


2. Verkehrsgeschehen

Auf Straße gelaufen
Gotha
Ein Siebenjähriger ist am Dienstagabend bei einem Unfall am Schützenberg verletzt worden. Der Junge lief in Höhe des Imbisses zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße und wurde dabei von einem in Richtung Stadtmitte fahrenden Hyundai erfasst. Die 35-jährige Pkw-Fahrerin sah das Kind zu spät, weswegen es zum Zusammenprall mit dem Pkw kam. Die Kopfverletzungen des Kindes sind zum Glück nicht schwerwiegend.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige