Tipps für die Berufswahl vom Experten

Berufsberater der Arbeitsagentur helfen weiter


Welcher Beruf passt zu mir? Bei über 400 möglichen Ausbildungsberufen und unzähligen Studienrichtungen fällt die Auswahl natürlich schwer. Informationen gibt es viele, doch welche sind für mich wichtig? Stimmen meine Überlegungen oder habe ich etwas übersehen? Schließlich geht es ja um die eigene Zukunft, und die will bestens überlegt und geplant wer-den.

1. Rechtzeitig mit der Berufsberatung Kontakt aufnehmen
Die Experten für Ausbildung und Studium sitzen in der Berufsberatung. Sie kennen Möglichkeiten und Chancen und unterstützen individuell und persönlich in allen Fragen - von der Berufsfindung bis hin zum Berufsstart. Damit der Berufsweg nach der Schule klar ist, sollte rechtzeitig der Kontakt mit den Berufsberatern gesucht werden. Ideal ist dafür der Beginn des vorletzten Schuljahres.

2. Eigene Fähigkeiten und Interessen kennen!
Ob im persönlichen Beratungsgespräch, durch die Nutzung der Angebote im Berufsinformationszentrum (BIZ) oder auch mittels der angebotenen Tests, die Berufsberatung hilft dabei, eigene Stärken und Interessen mit einem Beruf zu verbinden. Betriebspraktika sind dann eine gute Möglichkeit sich auszuprobieren und praktische Erfahrungen zu sammeln.
Natürlich ist die Bundesagentur auch mit Informationen im Internet und mit mobilen Apps vertreten. Zum Beispiel hilft die neue App „BERUFE Entdecker“ in wenigen Schritten aus hunderten Ausbildungsberufen seine Favoriten herauszusuchen. Die App kann auch unter http://www.planet-beruf.de aufgerufen werden.

3. Bewerbung um Ausbildungs- oder Studienplatz
Ausbildungsbetriebe der Region melden jährlich ihre Ausbildungsstellen und dualen Studienplätze an den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Gotha. So ist es möglich, jedem Interessenten interessante Ausbildungs- und Studienangebote zu unterbreiten. Zu-dem können zahlreiche Informationen zu den Anforderungen der Betriebe gegeben werden. Das erleichtert das Bewerben. Auch für die Bewerbung für Studienplätze an den Hochschulen und Universitäten hält die Berufsberatung wichtige Hinweise parat.

4. Die Bewerbung macht den ersten Eindruck!
Um sich von anderen Bewerbern abzuheben, sollte die Bewerbung gut durchdacht sein. Die Berufsberater helfen auch rund um das Thema Bewerbung und geben wichtige Tipps zur individuellen Bewerbungsmappe.

5. Persönlichen Termin vereinbaren
Einen persönlichen Termin mit einem Berufsberater kann man einfach per Telefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 00 vereinbaren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige