Todesfalle Auto

Gotha: Kleintierpraxis Dr. Jochen Rönnert | Trotz jährlich wiederkehrender Mahnungen in den Medien wird immer noch drastisch unterschätzt, wie schnell ein abgestelltes Auto zur

Todesfalle für zurückgelassene vierbeinige Insassen

werden kann.

Bei einer Außentemperatur von 20 Grad C steigt die Innentemperatur innerhalb 5 Min auf 24 Grad C, in 30 Min auf 36 Grad C.
Muss der Vierbeiner bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad C 10 Minuten auf seinen Besitzer im Auto warten, steigt im Auto die Hitze auf lebensbedrohliche 37 Grad C.

Viele Hundebesitzer meinen, es reiche aus, ein Fenster spaltbreit zu öffnen, um die Temperatur in einem erträglichen Rahmen zu halten. Nur mal eben schnell Frühstücksbrötchen kaufen kann schon ausreichen, dass im Innenraum die Temperatur von 40 Grad C überschritten wird.

Daher mein Tipp: in den frühen Morgenstunden Gassigehen und dem geliebten Vierbeiner am Tag ein Schattenplätzchen mit ausreichend Wasser zur Verfügung stellen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige