Weil es sehr hilfreicher Standard ist, habe ich nicht erwartet, dass . . .

. . . gestandene PC-Nutzer es nicht wussten!
Gut, einige Tastkombinationen sind natürlich bekannt! Doch habe ich mir gedacht, sie einfach mal hier darzustellen.
Wie sagte unser Betriebsarzt nach dem Krieg und vor der Wende: Wenn’s nichts nützt – schaden tut’s nichts!

*** 1 *** (Alt + Tab)
Man hat zum Beispiel einen Brief (eMail) geschickt bekommen, möchte daraus die wichtigsten Passagen entnehmen und sie in ein Worddokument setzen.
Dazu hat man unter anderen Programmen Outlook und WORD geöffnet.
Man klickt beide hintereinander an.
Jetzt kann man mit der Tastkombination „Alt + Tab“ (im Bild braun gekennzeichnet) von Einem zum Anderen wechseln. Dabei hält man die Alt-Taste gedrückt und tippt die Tab-Taste an. Wiederholt man das, kommt man wieder zurück.
So kann man mit „Alt + Tab“ zwischen den zwei zuletzt aufgerufenen Programmen hin und her wechseln.

*** 2 *** (Strg + C)
Hat man sich eine Text in der beispielmäßigen eMail markiert, kann man sich diesen mit „Strg + C“ merken.
Mit „Strg + C-Taste“ wird das Markierte im Zwischenspeicher gemerkt.
( Statt „Strg“ steht bei einigen PC „Ctrl“. )

*** 3 *** (Strg + V)
Hat man sich etwas gemerkt (in den Zwischenspeicher gebracht – mit „Strg + C“) kann man das dort, wo der Cursor steht mit „Strg + V“ ausgeben / eintragen.
Mit „Strg + V-Taste“ wird der Inhalt des Zwischenspeichers an der Cursorstelle ausgegeben / eingetragen.

Mit 2) [ Stgr + C ] kann aus der eMail ein markierter Text gemerkt werden.
Mit 1) [ Alt + Tab ] wechselt man zum Worddokument
Mit 3) [ Strg + V ] kann man den gemerkten Text an der Cursorstellle ausgeben / eintragen.
Mit 1) [ Alt + Tab ] wechselt man wieder zur eMail

*** 4 *** (Strg + X)
Hat man etwas an einer falschen Stelle eingetragen, kann man es markieren und mit „Strg + X“ an der falschen Stelle löschen. Da es gleichzeitig jedoch (wie bei „Strg+C“) gemerkt wird, kann es an der richtigen Stelle mit „Strg + V“ eingesetzt werden.
Löschen und gleichzeitiges merken des Markierten kann mit „Strg + X-Taste“ erreicht werden.

*** 5 *** (Strg + S)
Möchte man zur Sicherheit den bisherigen Stand des Dokumentes zwischenzeitlich mal speichern, geht das über „Strg + S“.
Speichern eines Worddokumentes geht mit „Strg + S-Taste“.

*** 6 *** (Strg + A)
Will man den ganzen Text eines Worddokuments markieren, geht das mit „Strg + A“.
Das könnte der Fall sein, wenn das bis dahin Erarbeitete doch nicht den Vorstellungen entspricht und nach dem Markieren gelöscht werden soll, ohne eine neue Datei aufzumachen.

*** 7 *** (Strg + Z)
Wenn man in Felder von Dokumenten einen Text eingetragen aber noch nicht abgeschlossen hat, kann man den gerade überschriebenen Text mit „Strg + Z“ zurückholen – meist.
___________________________________

Sollte der Leser bei dem Beschriebenen geschmunzelt haben, so hat das Lachen seinem Befinden gedient.
Sollte der Leser das Eine oder Andere bereits gewusst haben, so bietet das Neue eine Erleichterung für die eigene weitere Arbeit mit dem PC.

Freilich kann man auch einwenden, dass es Felder gibt, die man zum Merken oder Speichern anklicken kann, um die gleiche Wirkung zu erzielen.
Das ist aber nur etwas für Diejenigen, welche die Maus als Handverlängerung ständig nutzen und schnell sowie zielsicher diese anzuklickende Stelle finden.
Dagegen sind die Tastkombinationen treffsicher und schnell ( ohne Verlassen der Tastatur zum Ergreifen der Maus ) zu realisieren. Das trifft besonders für die Nutzung von "Alt + Tab" zu.

___________________________________________________________
Weitere Beiträge von mir finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 30.12.2012 | 19:59  
657
Birgit Baier aus Gotha | 30.12.2012 | 20:57  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 12.01.2013 | 01:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige