Wieder mal auf der „ega“ – japanischer Garten ist ein Erlebnis für sich !

Am gestrigen Mittwoch war ich wieder einmal seit Langem auf der „ega“.
Eine Ausstellung und ein Erholungsgebiet für Leib und Seele, das auch in der Umrüstung von Frühling und Sommer immer eine Freude ist.

Sehr zu empfehlen für Mittagessen ist das „Restaurant Caponniere“ unterhalb des Aussichtsturmes – von dessen Höhe ein wunderbarer Ausblick auf Erfurt und auch über das ega-Gelände den Aufstieg mehr als belohnt.

Was aber für mich das Größte war, ist der japanische Garten!
Als wir von der Sternwarte aus den oberen Teil ansahen, hielt sich die Begeisterung in Grenzen. Ein ega-Mitarbeiter machte uns darauf aufmerksam, dass unterhalb (über eine „abschreckende“ Straße hinweg) doch erst der wunderschöne Teil sei! Und das fanden wir mehr als bestätigt!

Einfach zu empfehlen!



_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 31.05.2016 | 01:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige