Wiki (Lexikon) familientauglicher Computerspiele

Wiki’s gibt es ja bisher zu allen möglichen Themen. Wiki’s haben nichts mit einem jungen Knaben auf hoher See zu tun. Wiki bedeutet auf hawaianisch „schnell“. Darunter sind Lexika zu verstehen, an denen jeder Teilhaben kann.

Kontrolliert wird dieser durch die „Weisheit der Vielen“. Sobald etwas falsch dargestellt wird, kann dies ein anderer Schreiberling korrigieren usw.

Die bekannteste Wiki-Plattform stellt wohl Wikipedia dar. In diesem Stil hat sich jetzt eine Wiki eröffnet, welches familientaugliche Computerspiele als inhaltlichen Schwerpunkt hat. In diesem Lexikon hat man die Möglichkeit, auf Videospiele, Computerspiele o. ä. hinzuweisen, die man mit seiner Familie schon gespielt hat. Auch können auf Projekte hingewiesen werden, wie man das Computerspiel und andere Familienaktivitäten verknüpfen kann.

Dafür werden nicht nur Leser, sondern auch Schreiber und Korrektur-Leser gesucht.

Der Link zum Wiki familientauglicher Computerspiele

http://wiki.familygaming.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.230
Tobias Schindegger aus Gotha | 27.04.2012 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige