Basketball in Gotha: Marko Simic ist neuer Rockets-Coach

Marko Simic ist neuer Rockets-Coach. (Foto: Foto: privat)
Gotha: Ernestiner-Halle | Von Wolfgang Gleichmar

Er war 2009 mit gerade mal 21 Jahren der jüngste Bundesligatrainer aller Zeiten. Anfang Juni feiert er seinen 24. Geburtstag – und hat ein vorzeitiges „Geschenk“ in Form eines neuen Trainervertrags bereits in der Tasche: Marko Simic, Schweizer mit serbischen Wurzeln, ist ab sofort neuer Head Coach der Oettinger Rockets Gotha. Somit ist er der Nachfolger Alexander Kharchenkovs, von dem sich der Verein zum Ende der abgelaufenen Spielzeit getrennt hat.
Der Vorstand von Basketball in Gotha wollte eine schnelle, aber dennoch wohlüberlegte Entscheidung für die vakante Head-Coach-Position. Aus einer Vielzahl von Bewerbern wurden die fünf interessantesten Kandidaten zum Gespräch eingeladen – und letztlich fiel die Wahl auf Marko Simic. Für ihn sprachen vorrangig seine bereits gesammelten Erfahrungen in der 2. Basketball-Bundesliga sowie seine klare Zielorientierung. BiG-Geschäftsführer Peter Sturmhöfel formuliert es so: „Das Gesamtpaket bei Marko Simic hat uns überzeugt. Obwohl er noch recht jung ist, hat er bereits sehr gute sportliche Referenzen vorzuweisen – und verfügt auch über eine persönliche Reife, die uns überrascht und überzeugt hat. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm!“

Nach Trainerstationen bei TG Renesas Landshut (ProB), Franken Hexer (U16 JBBL), Nürnberger BC (ProB), GiroLive Ballers Osnabrück (ProA) und USC Heidelberg (ProA) übernimmt Simic nun mit den Oettinger Rockets Gotha erstmals eine Regionalliga-Mannschaft. Diese hat allerdings große Ambitionen, denn das Ziel ist der schnellstmögliche Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Durchaus realistisch, wie Marko Simic findet: „Gotha ist ein interessanter Basketball-Standort mit sehr guter Perspektive. Ich freue mich auf BiG und die großen Herausforderungen, die mich hier erwarten.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige