Dem Sport verbunden - "Lotto-Gewinn" für das Gothaer Schlossmeeting

Minister Jürgen Reinholz (rechts) überreicht Meeting- Direktor Michael Dittmar den Zuwendungsbescheid seines Ministeriums. (Foto: BiG)
Vor nicht allzu langer Zeit war der "Sport" noch sein Ressort, jetzt ist Jürgen Reinholz Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz in Thüringen. Aber der 56-Jährige, der einst als Dressur- und Springreiter Erfolge feiern konnte, besitzt noch immer ein Herz für den Sport. Nicht zuletzt deshalb war es dem gebürtigen Nordhäuser eine Freude, dem Verein "Freunde des Gothaer Schlossmeeting" dieser Tage eine "Zuwendung aus den Überschüssen der Staatslotterie" - kurz: Lottomittel - in Höhe von 2500 Euro überreichen zu können.

Mit dem Geld unterstützt das Ministerium die Ausrichtung der 14. Auflage des ultimativen Kräftemessens vor historischer Kulisse, das am Samstag, 13. August 2011*, im Westgarten von Schloss Friedenstein über die eigens für diesen sportlichen Höhepunkt angelegte "Naturbühne" gehen wird. Motto wie in jedem Jahr: "Hier stößt die Elite!" Die Übergabe der Zuwendung erfolgte vergangenen Woche im BiGVereinshaus auf dem Gelände der Oettinger Brauerei in Gotha. Und so nutzte der Minister spontan die Gelegenheit und ließ sich von Dirk Kollmar, geschäftsführender Gesellschafter der Oettinger Brauerei GmbH, das Unternehmen zeigen. Schließlich gibt es auch einen gemeinsamen Nenner: Sowohl das Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz als auch die Oettinger Brauerei GmbH zählen bereits seit vielen Jahren zu den Unterstützern des Gothaer Schlossmeeting.

* Hinweis: Ursprünglich war die 14. Auflage des Gothaer Schlossmeeting für Sonntag, 14. August 2011, geplant. Aufgrund einer Änderung im Wettkampfkalender des Deutschen Leichtathletik- Verbandes (DLV) konnte der Wettbewerb nun um einen Tag vorverlegt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige