Ein paar Fragen an Zuspieler „Vince“ Devany

Hallo Vince. Erst einmal ein ganz großes Lob für deine bisher gezeigten Leistungen. Die Mannschaft kann wirklich stolz sein, dich als Mitspieler zu haben. Du stehst voll und ganz hinter dem Team, egal ob auf dem Spielfeld oder daneben. Wie beschreibst du deine Zeit bisher hier in der Stadt Gotha und dem Verein?

Dies ist mein erstes Jahr im Profibereich. Es ist eine sehr gute Chance um Erfahrung zu sammeln und mir Wissen auf höchstem Wettkampfniveau anzueignen. Der VC Gotha hat mich mit einer guten Möglichkeit in das Team geholt, in dem ich auch meine persönlichen Fähigkeiten beurteilen kann. Außerdem hat er mir gezeigt, wo und wie ich mich noch verbessern kann.


Die kommenden Spiele werden zeigen, ob der VC Gotha das Zeug zur Play-Off Teilnahme hat. Wie schätzt du die Chancen ein, unter die besten Acht zu kommen?

Die Teilnahme an den Play-Offs wäre ein sehr großer Fortschritt für den Verein. Jedoch müssen wir uns auf jedes einzelne Spiel konzentrieren, um dieses Ziel zu erreichen. Wir haben die Möglichkeiten gegen jedes Team aus der Liga mitzuhalten. Derzeit sind wir unter den besten acht Teams, aber diesen Platz müssen wir jetzt auch weiterhin sichern.


Ein kleiner Blick in die Zukunft... Könntest du dir vorstellen, auch in der nächsten Saison für Gotha zu spielen? Die Fans lieben dich und würden sich sehr freuen, dich wieder hier begrüßen zu dürfen.

Ich könnte mir selber vorstellen, auch im nächsten Jahr für den VC Gotha zu spielen. Ich schätze die Unterstützung durch unsere treuen Fans sehr und ich freue mich auf jedes Heimspiel. Die Gothaer Fans haben mich mit ihrer riesigen Stimmung während der ganzen Spiele sehr überrascht. Es ist auf jeden Fall eine gute Abwechslung zum Volleyballspielen in den USA.


Zum Schluss noch eine Frage abseits des Volleyballs. Du wohnst jetzt seit einem halben Jahr in der Residenzstadt Gotha. Was assoziierst du mit der Stadt? Welche Sehenswürdigkeiten machen Gotha für dich attraktiv?

Ich muss sagen, dass ich die vielen italienischen Restaurants, die Gotha zu bieten hat, sehr genieße. Meine Mutti ist eine unglaublich gute Köchin und viel hier erinnert mich an ihre italienischen Gerichte.
Außerdem besuchten Jak und ich mit Familie Kaufmann das Schloss Friedenstein und das war eine großartige Zeit.


Ich wünsche dir und dem Team für die kommenden Spiele viel Erfolg, viel Kampf- und Teamgeist. Ihr schafft die Teilnahme an dem Play-Offs. Der Verein und die Fans stehen voll und ganz hinter euch.
Vielen Dank.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige