Gymnasium Ohrdruf Sieger im Landesfinale

Am Dienstag, den 13.03.2012, fuhr die Tischtennismannschaft des Gymnasiums Gleichense im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ zum Landesfinale nach Bleicherode. Unsere Mannschaft bestand aus 7 Spielern der 9. und 10. Klassenstufe - Eric Nußbicker, Maximiliano Hertel, Lucas Schunke, Felix Neupert, Florian Keitel, Jonas Wenke und Toni Großgebauer. Wir trafen uns 8 Uhr vor unserer Schule in Ohrdruf, die polierten Tischtenniskellen im Gepäck. Natürlich waren wir aufgeregt, versuchten uns aber gegenseitig abzulenken. Da wir das Kreis- und das Regionalfinale schon gewonnen hatten, wussten wir, dieses Mal würde es auf jeden Fall schwerer werden. Die Sieger der anderen Regionalfinale Thüringens waren unsere Gegner. So schickten die Schulen aus Gera, Weimar und Obermaßfeld ihre Mannschaften ins Turnier. Dann war es soweit. Das erste Spiel begann. Eric und Maximiliano spielten ein herausragendes Doppel und gewannen. Lucas und Felix spielten ebenso grandios. Florian und Jonas spielten im Einzel einen perfekten Ball und wir gewannen 5:0 gegen Gera. Auch das Spiel gegen das favorisierte Team aus Weimar war sehr spannend und jeder Ball hart umkämpft. Doch aufgrund unseres nervenstarken Spielens und gegenseitigen Anfeuerns konnten wir hier ebenfalls den Sieg mit 5 Punkten und nur einem Gegenpunkt für uns verbuchen. Dann stand uns das letzte Spiel gegen Obermaßfeld bevor. Alle spielten sehr konzentriert, denn jetzt ging es um das Bundesfinale in Berlin. Die restliche Mannschaft drückte ihren Spielern alle Daumen. Die Stimmung in der Halle war berauschend. Man hörte den Ball von Seite zu Seite springen. Bei jedem Punkt ertönte Jubel und Klatschen. Nach einer gefühlten Ewigkeit mit viel Spannung gewannen wir auch das letzte Spiel gegen Obermaßfeld mit 5 Punkten und einem Gegenpunkt. Die Freude kannte keine Grenzen, wir jubelten und waren stolz auf unseren 1. Platz. Es war herrlich. Jetzt stand fest: „Wir fahren nach Berlin! Wir haben es geschafft, wir haben uns für das Bundesfinale 2012 qualifiziert.“ Nach 2008 gelang unserer Schule zum zweiten Mal dieser unfassbare Erfolg. Vielen Dank an unsere Frau Wittek, die uns die ganze Zeit sehr unterstützt hat. Wir freuen uns sehr auf Berlin und werden auch dort unser Bestes geben.

Toni Großgebauer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige