Landesmeisterschaft Dressurreiten in Grabsleben 19.-21.06.2015

Wann? 19.06.2015 bis 21.06.2015

Wo? Grabsleben, Zum Wächs 6, 99869 Drei Gleichen DE
Drei Gleichen: Grabsleben | Bereits zum siebten Mal findet dieses Jahr die Landesmeisterschaft im Dressurreiten vom 19.-21. Juni in Grabsleben im Reitsportzentrum statt. Das Wochenende ist vielfältig, sodass sowohl ganz junge Reiter, die noch in den „Kinderschuhen“ stecken, als auch große, versierte Reiter auf ihre Kosten kommen.
Neben der Ermittlung der Landesmeister in den Altersklassen Junioren bis 16 Jahre und bis 18 Jahre, Junge Reiter bis 21 Jahre und Reiter und Senioren, machen unter anderem einige Cups bei uns Station. Hierzu gehören der Teenie Dressurcup und R+V Dressurcup, welche beide für die Thüringer Jugend konzipiert sind und das A-Niveau beziehungsweise das L**-Niveau abverlangen. Fortgesetzt wird die Cupliste durch den Bernhard-von-Albedyll Cup, der zum Ziel hat auch mit zusätzlich integrierten Lehrgängen die Jugend in den neuen Bundesländern auf M**-Niveau zu fördern. Der Mitteldeutsche Jugenddressurcup soll den Einstieg in die schwere Klasse für die Jugend in vielen neuen Bundesländern erleichtern und ist auch mit einer Qualifikation auf der Landesmeisterschaft vertreten.
Außer den vielen verschiedenen Cups, die sich hauptsächlich die Förderung der Reiter beziehungsweise Reiter-Pferd-Paare auf die Fahnen geschrieben haben, finden auch Prüfungen statt, mit denen sich junge Pferde mit ihren Reitern zum sogenannten Bundeschampionat der Dressurpferde und –ponys qualifizieren können, bei welchem sich junge Pferde und Ponys aus ganz Deutschland messen.
Die Highlights des Wochenendes, bei denen es auch musikalisch wird, finden wie jedes Jahr am Sonntag statt in Form einer Kür auf mittlerem und schwerem Niveau, bei der die Paare zu einer selbst gewählten Musik reiten. Diese beiden Prüfungen stellen das Finale des Thüringen Cups, welcher ein turnierinterner Cup ist, und der Landesmeisterschaft der Reiter und Senioren dar.
An diesem Tag dürfen auch die Kleinsten schon einmal große Turnierluft schnuppern in der Führzügelklasse, in welcher sie zur Sicherheit noch geführt werden.
Der Eintritt ist an allen Tagen für Besucher frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige