Stadtwerke Gotha bringen erneut Radsportevent nach Gotha: 29. Thüringen-Rundfahrt der Frauen startet am Hauptmarkt

Am 15. Juli ist es soweit: Um 18 Uhr starten 140 Radfahrerinnen aus 20 Teams vom Gothaer Hauptmarkt aus zur 67 km langen Prologetappe der Thüringen-Rundfahrt der Frauen. Zum dritten Mal wird die Ausrichtung dieses Radsportevents von internationalem Rang in der Residenzstadt durch die Übernahme der Lizenzgebühren durch die Stadtwerke Gotha ermöglicht. Das Starterfeld ist hochkarätig besetzt, denn neben der Weltranglistenersten Emma Johansson nehmen zahlreiche weitere Titelträgerinnen mit ihren Teams aus der ganzen Welt teil. Viele Sportlerinnen nutzen die Rundfahrt als letzte große Vorbereitung für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro dieses Jahr.
Die Stadtwerke Gotha engagieren sich nicht nur für den Etappenort, sondern unterstützen auch das heimische Profi-Team maxx-solar, welches als eines der wenigen nationalen Bundesliga-Teams zum Rennen antritt. „Wir drücken angesichts der hochklassigen Konkurrenz natürlich besonders die Daumen, dass es wieder mit einer Platzierung klappt und freuen uns auf ein span-nendes Rennen“, so Norbert Kaschek, Geschäftsführer des regionalen Energieversorgers und der zugehörigen Sportstiftung. Außerdem hofft er wieder auf reges Interesse: „Ein solches internationales Event darf man sich nicht entgehen lassen – deshalb sind alle Sportfans aus der Region dazu aufgerufen, am Zieleinlauf und an der Strecke für Stimmung zu sorgen.“
Der sportliche Höhepunkt lockte bereits in den vergangenen Jahren tausende Zuschauer nach Thüringen und in die jeweiligen Etappenstädte. In Gotha erwartet das Publikum ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Die Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha werden im Rahmen der Siegerehrung ihre Tradition fortsetzen und den drei Etappensiegern das offizielle Stadtwerke-Trikot überreichen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige