50. Europeade: Der vierte Tag

Wie ein bunter Bandwurm hat sich am vierten Tag der 50. Europeade der große Festumzug durch die Stadt geschlängelt. Mehr als 215 Gruppen aus ganz Europa präsentierten eine unvergessliche Europa-Parade. Dabei zog der Umzug nicht einfach nur durch die Straßen. An jeder sich bietenden Stelle musizierten und tanzten die Teilnehmer.
Den vierten Tag beendeten auf der Oettinger-Bühne die Konzerte der Polars und City. Bis in die frühen Morgenstunden feierten tausende Menschen ausgelassen vor der Bühne auf dem Oberen Hauptmarkt, auf dem Buttermarkt und vielen Straßen in der Gothaer Innenstadt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
480
Silke Rönnert aus Gotha | 21.07.2013 | 11:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige