Gedenken an die Ludowinger

Friedrichroda: Schloss Reinhardsbrunn | Im Herbst gedenken wir auch an die ehemaligen Landgrafen von Thüringen. Ludwig der Vierte ( Ehemann der Hl. Elisabeth ) wurde neben seinen Vorfahren im ehemaligen Kloster Reinhardsbrunn zu Grabe getragen.
Er wurde am 28. Oktober 1200 geboren und verstarb am 11. September 1228 auf dem Weg ins Hl. Land. Die Grablege der Ludowinger befindet sich jetzt im Schlosspark Reinhardsbrunn. Der Verein Kirche und Tourismus e. V. hat im Gedenkjahr der Hl. Elisabeth 2007 einen Baumring mit einer Rose an die Stelle der Grablege hergerichtet. Die Rose hat dieses Jahr wunderbar geblüht. Vor dem Winter legt der Verein Kirche und Tourismus e. V. einen Kranz an der Grablege der Ludowinger nieder. So würdigt der Verein jedes Jahr die ehemaligen Landgrafen von
Thüringen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige