In Gotha wird EHRENAMTLCHES ENGAGEMENT groß geschrieben !

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Viel war wieder in Gotha los. Zahlreiche Veranstaltungen habe ich selbst erlebt und dabei sehen können, mit welch hohem ehrenamtlichen Engagement gewirkt wurde und wird.

Es ist mir nicht möglich alle Vereine aufzuführen, deren ebendieses Engagement auf den unterschiedlichsten Gebieten Gotha alle Ehre macht. Viele könnte ich auch nicht ins rechte Licht rücken, weil ich eine ganze Reihe nichtausreichen oder auch gar nicht kenn, nur da und dort mitbekomme, dass und wie aktiv sie sind.

Stellvertretend möchte ich hier nur vier Beispiele anführen:

=====\ „Orangerie-Freunde“ Gotha e.V.
Nun schon traditionell ist der Orangerie-Weihnachtsmarkt am 3.Advent – und zum sechsten Mal der krönende Höhepunkt Gothaer Weihnachtsmärkte gewesen. Überall war zu spüren, mit welcher Freude die Händler in diesem Markt mitmachten, welch emsiges Treiben herrschte, um in jeder Hinsicht und über das ganze Adventwochenende den Besuchern ein umfangreiches Angebot so anbieten zu können, dass die Freude auf sie überspringt.
Erwähnt sei hier allein die „Orangerie-Suppe“, die man erst dann weiterempfehlen sollte, wenn man bereits einen Teller davon in der Hand hält!
Der Verein ist freilich über das ganz Jahr hin voll im Einsatz neben eigenen Festen auch bei denen der Stadt. Zur 50.Europeade im Juli war nach dem Umzug ein riesiges Treiben in der Orangerie, wo der Verein sich liebevoll für die Versorgung der Folkloristen aller Länder einsetzte.
______________________
### 01 ### VI. Orangerie-Weihnachtsmarkt - wieder ein Hingucker und von großem Wohlfühlen
### 02 ### Es war ein wunderschöner Erlebnistag in der „Orangerie“ und um sie herum
### 03 ### Musikalischer Höhepunkt: Big-Band der Kreismusikschule "Louis Spohr"
______________________

=====\ “Gotha glüht“ e.V.
Die Vereinsmitglieder glühen in ihren Aktivitäten wahrhaftig für Gotha. Der Jahreshöhepunkt ist das Metallgestaltertreffen jeweils im Herbst des Jahres. Dann glüht es auf Gothas Buttermarkt, gestalten Schmiede aus verschiedenen Ländern Stücke zu einem Thema, werden die Schmiedestücke prämiert und in einer späteren Auktion versteigert.
Doch dieses Schmiedefest ist umrahmt vom Herbstfest auf den umliegenden Gothaer Märkten. Deren Gestaltung hat ebenfalls der Verein übernommen und bereits wiederholt damit ein wunderschönes Gesamtkonzept vorgestellt, was für kommende Jahre hoffen lässt.
______________________
### 04 ### "Gotha glüht" zum Thema: vereint - 17.Metallgestaltertreffen auf dem Buttermarkt
### 05 ### Herbstmärkte Gothas mit Hintergrund "Gotha glüht"
______________________

=====\ “Fanfaren- und Showorchester Gotha“ e.V.
Dieses Orchester kenne ich noch, als es als „Fanfarenzug des Traktorenwerks Gotha“ an dem Anfang seiner Entwicklung stand. In all den Nachwendejahren hat es sich riesig verändert und weithin begehrt.
Besonders hervorzuheben ist die Jugendarbeit, in deren Ergebnis ich schon in so manche begeisterte Gesichter der Jugendlichen schauen konnte.
Zum 19.Jahresabschlusskonzert hat dieses Orchester seine musikalische Größe erneut unter beweis gestellt.
Und im kommenden Jahr besteht dieser Klangkörper bereits 40 Jahre!
______________________
### 06 ### 19. Jahresabschlusskonzert von Gothas einmaligem . . .
### 07 ### „Fanfaren- und Showorchester Gotha“ komplettierte den ersten Teil des „Konzert der Generationen“ 2013
______________________

=====\ “Siedlerverein Goldbacher Siedlung“
Mit seiner Festivität „75 Jahre Goldbacher Siedlung“ machte der Verein einerseits auf diese Siedlung aufmerksam, setzte aber andererseits auch ein deutliches Zeichen, was Siedler ehrenamtlich alles auf die Beine stellen können.
Das zeigte sich auch am 1.Adventmarkt, der dieses Jahr schon sein zweites Mal die Siedler, Gothaer, Gäste anlockte.
Erfahren habe ich gerade erst, dass der Siedlerverein jährlich eine Benefizveranstaltung durchführt, zu der die Siedler selbstgebackenen Kuchen bereitstellen. Den Erlös bekommt schließlich jedesmal ein Verein, der diesen ganz besonders nötig gebrauchen kann.
______________________
### 08 ### Zweiter „1.Adventmarkt“ in Gothas „Goldbacher Siedlung“
### 09 ### 75 Jahre ein „Goldstück“ – unsere „Goldbacher Siedlung“ ! (Festumzug)

______________________________________________________

Es ließen sich noch zahlreiche Beispiele anführen.
Gotha ist eben immer eine Reise wert!
Und die ehrenamtliche Arbeit hat in Gotha einen hochrangigen Wert – wenn das mitunter auch nicht so erkannt und geachtet wird.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 28.12.2013 | 10:06  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 28.12.2013 | 10:44  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 28.12.2013 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige