Integrationsprojekt für Schulen des Landreises Gotha

Gesamtschule Herzog Ernst
Gotha: VdB Gotha | Seit 01.Oktober 2011 bietet der Verband der Behinderten, KV Gotha e.V., federführende durch Frau Hartleb, den Schulen des Landkreises Gotha im Rahmen unseres Projektes “ Wie sieht das Leben mit körperlichen Handicap aus – Aufklärungsprojekte für Kinder und Jugendliche“ die Möglichkeit an, in Rahmen von Unterrichtseinheiten und Diskussionsrunden diese Thematik näher zu bringen. Daraus folgend möchten wir interessierte Schüler erreichen, die sich mit den vorgeschlagenen Aufklärungsprojekten weitergehend befassen und mit uns gemeinsam das Thema Menschen mit Handicap in den unterschiedlichen Facetten erleben. Durch die anteilige Förderung von „Aktion Mensch“ ist es uns möglich, in den kommenden drei Jahren, mit Unterstützung des Kreisjugendringes Gotha e.V. dieses Angebot den Schulen zu ermöglichen.
Bislang konnten wir das Projekt an vier Schulen beginnen. So fanden in der Herzog-Ernst Gesamtschule und im Sprachgymnasium Schnepfenthal bereits interessante Diskussionen statt. Darüber hinaus wurden von Schülern des Sprachgymnasiums konkrete Themen aufgegriffen und in den kommenden Monaten gemeinsam durchgeführt. Weitere konkrete Aktionen sind in der Andreas-Reyher Schule geplant. Über weitere Schulen, die dieses Thema aufgreifen möchten, würden wir uns freuen.
Wir sehen in dieser Projektarbeit einen wichtigen Aspekt für das Verständnis und die gegenseitige Akzeptanz im Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap.
Michael Schneider
Vorsitzender VdB Gotha e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige