Junge Wasserballer mit erstem Sieg - C-Jugend des SV 06 Gotha schloss Auftritt in Halle-Neustadt ab

Ganz in ihrem Element: Die Wasserball C-Jugend.
Erst zwei Trainingsspiele hatte die neue Formierung der Wasserball Jungen (acht Jugendspieler des SV 06 Gotha und vier Jungen aus Eisenach) hinter sich. Aber in fremden Gewässern, Großfeld und 4 mal 8 Minuten, das war alles neu.

Im ersten Spiel gegen eine bisher unbekannte Mannschaft, den SV Halle, begannen die Jungen ihr Spiel sehr zügig und zogen schon nach 2 ½ Minuten mit 2:0 davon. Das erste Viertel wurde mit 3:1 für die Gothaer gewonnen und ebenso das zweite Viertel, sodass es zur Halbzeit 6:2 stand. Im dritten und vierten Viertel wurden alle Auswechselspieler eingesetzt und so wurden die Hallenser mit dem Endergebnis 12:6 besiegt. Die Toren erzielten Nick Kolleng (4) , Tim Rachholz (5), Emanuele Mortaretto (2) und Rudi Reimchen (1).

Im zweiten Spiel gegen den SSC Erfurt mussten die Jungens kurz nach dem Anpfiff den ersten Gegentreffer hinnehmen, kämpften sich aber immer wieder ran, sodass das erste Viertel mit 3:5 abgegeben wurde. Im zweiten Viertel lief das Spiel besser und dieses wurden mit 4:2 gewonnen, sodass es zur Halbzeit 7:7 stand. Im dritten Viertel erhielt Nick seine 3. Herausstellung und damit waren die Gothaer sehr geschwächt und verloren dieses Viertel mit 1:5. Am Ende verlor das Team 11:14.

Bei mehr Disziplin im Kampfverhalten und einer kompletten Mannschaft ist gegenüber dem SSC Erfurt mehr drin - dies macht Zuversicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige