Neues zum Saisonbeginn

Wann? 20.05.2012

Wo? Musikpavilon, Gräfenhain DE
Gräfenhain: Musikpavilon | Gräfenhainer Blasmusikanten laden am Sonntag zur Waldklause „Schöne Aussicht“ ein|||


GRÄFENHAIN. Vom Tuten und Blasen verstehen sie etwas, die Gräfenhainer Blasmusikanten (GMB). Denn sie zählen seit Jahren zu den Orchestern im Landkreis Gotha, die ganz vorn mitspielen. Und das nicht nur, weil die Mitglieder mehr üben als andere Klangkörper. Denn schon früh bekommen die Jüngsten sprichwörtlich die Flötentöne beigebracht, obwohl dieses Instrument im Orchester gar nicht vorkommt.
„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Gäste und Zuhörer mit niveauvollen abwechslungsreichen Programmen musikalisch zu unterhalten”, erzählt Uwe Kallenbach, der bei den GBM Trompete spielt. Doch das allein genügt ihnen nicht. „Wir bemühen uns, vor allem Kinder und Jugendliche an eine sinnvolle musika­lische Betätigung heranzuführen und sie in die Orchester­arbeit zu integrieren.”
Und das mit Erfolg. Denn seit Februar 2004 üben junge Musikanten einmal wöchentlich, um das Rüstzeug für eine spätere Tätigkeit im Orchester zu erwerben. Im Januar 2007 vergrößerte sich die Gruppe junger Musikanten um ­weitere zehn Kinder, die sich nunmehr als Kinder­gruppe der Gräfenhainer Blas­musikanten etabliert haben.
Allerdings suchen auch die Gräfenhainer dringend weiteren Nachwuchs, der sich bei Schnupperproben an verschiedenen Instrumenten ausprobieren kann. Gesucht wird ebenso eine Verstärkung hinter dem Mikrophon. Die Probenleiter Heinz Geist, ­Carolus Platz und Ronald Hopf, seines Zeichens auch Vereinsvorsitzender, würden sich sehr über „neue Musikanten” in den Proben freuen.
Jung und Alt gemeinsam haben in den vergangenen Wochen fleißig geprobt und neue Stücke einstudiert, die sie dem Publikum am kommenden Sonntag ab 14.30 Uhr zu Gehör bringen möchten. „Dann feiern wir unsere Saisoneröffnung und laden alle Interessierten recht herzlich zur Waldklause auf die »Schöne Aussicht« nach Gräfen­hain ein”, freut sich Uwe Kallenbach, der dem Wirt der Wald­klause, Ronny Holzbrecher, für die gastronomische Absicherung dankt. Kaffee und von den Musikerfrauen selbst gebackener Kuchen sind dann ebenso im Angebot.
„Mit einem Strauß bunter Melodien und in neuen Westen, vielen Dank an die Kreissparkasse Gotha, präsentieren wir uns am Sonntag”, macht Uwe Kallenbach auf den Sonntag neugierig und freut sich, „wenn zu unserer Saisoneröffnung auch alle ehemaligen Musiker aus Gräfenhain mit und ohne ihre Instrumenten kommen“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige