Projekt mit Nachhaltigkeit

Projektstunde in der evangelischen Grundschule Gotha
In diesem Monat können wir auf die Hälfte des Förderzeitraumes unseres Kinder- und Jugendprojektes „Wie sieht das Leben mit körperlichem Handicap aus“ zurück schauen, welches Anteilmäßig durch Aktion Mensch gefördert wird. Dabei stellen wir fest, dass es uns gelungen ist, den Großteil der Zielgruppe in den derzeit 13 Schulen für dieses Thema zu begeistern und für weitergehende Projekte zu motivieren.
Es wurden bislang verschiedene Projektthemen zur Problematik von den Schülern organisiert und realisiert. Hierbei machte die Zielgruppe prägende Erfahrungen in Sachen Menschen mit körperlichem Handicap. Ob bei der Organisation von Zug- und Busfahrten für Menschen im Rollstuhl, welche geplant und durchgeführt wurden oder z.B. auch bei Umfragen
zur Barrierefreiheit in der Stadt Gotha unter dem Personenkreis, welcher noch keinen Kontakt zur Thematik hatte.
Ein Schwerpunkt des Projektes besteht in der Begleitung von Rollstuhlfahrern zu den verschiedensten Ausflügen. Hierbei machten sich die Schüler zum einen
mit den praktischen Hilfen vertraut. Aber auch im zwischenmenschlichen Miteinander, persönlichem Kennenlernen und dem Austausch individueller Problematiken wurden und werden nachhaltige Erfahrungen gesammelt.
In zwei Projektschulen wurde es aufgegriffen, das Thema jährlich in der Klassenstufe 9 als Aufgabengebiet den interessierten Jugendlichen in Form einer Projektarbeit anzubieten.
Auch wenn in einigen Schulen vorerst keine weiterführenden Projekte geplant sind, haben wir mit der Vorstellung des Themas im Rahmen von verschiedenen Vortragseinheiten zu dieser Problematik sensibilisiert und stehen bei Bedarf als Ansprechpartner zur Verfügung.
Schulen sowie Schüler, die dem Projektthema aufgeschlossen gegenüber stehen, können sich gerne bei uns melden.
Weitergehende Informationen zu den Projekten erfahren Sie auf unserer Homepage
www.vdb-gotha.de

Michael Schneider Vorsitzender VdB Gotha
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige