Rennen nicht schlafen

Wann? 02.06.2012

Wo? Park, Friedrichroda DE
Friedrichroda: Park | Zum 12. Mal lädt Friedrichroda die Kleinsten zum Bonsai-Bettenrennen ein





FRIEDRICHRODA. Was den Großen Recht ist, kann den Kleinen nur billig sein. Will heißen: Wenn die Erwachsenen sich den Spaß ihres Bettenrennens gönnen, können die Kleinen das auch. Und das bereits in der Altersklasse 1, in der die „ältesten” Teilnehmer gerade einmal drei Jahre alt sind. Seit 12 Jahren sorgt diese Gaudi nun schon für jede Menge Spaß, wenn die Stadt Friedrichroda wieder zum Bonsai-Bettenrennen einlädt.


”Auch wenn das große `Internationale Bettenrennen´ jetzt gerade einmal eine Pause macht, wollen wir trotzdem unseren Gästen diesen Spaß gönnen und schicken die Kinder an den Start”, sagt Hagen Schierz, Kulturamtsleiter in Friedrichroda und nutzt die Gelegenheit schon jetzt alle sportbegeisterten Kinder bis 10 Jahre aus Nah und Fern herzlich zum Mitmachen einzuladen.”Genauso herzlich möchte ich natürlich alle Eltern, Großeltern, Onkels, Tanten, Gäste und hoffentlich ganz viele Interessierten einladen, den gerade die Kleinesten haben unser aller größten Respekt und es verdient, ordentlich angefeuert zu werden.”


Genau wie die Großen brauchen auch die Kinder für das Rennen ein Bett. Allerdings wird das entsprechend ihrer Größe ein Bonsai-Rennbett sein. Dieses wird von der Stadt Friedrichroda, der Abteilung Kur- und Tourismusamt, den kleinen Bettenrennern zur Verfügung gestellt.


Die kleine Rennstrecke führt quer durch den Schillerpark, wobei ein Parcours mit kleinen Hindernissen überwunden werden muss. Gestartet wird in den drei Altersklassen AK 1, bis 3 Jahre, der AK 2 von 4 bis 6 Jahre (Vorschulalter) und in der AK 3, von 7 bis 10 Jahre (Grundschüler). Maßgebend für die Einstufung ist der(die) älteste Rennteilnehmer(in) der jeweiligen Mannschaft. Ältere Teilnehmer sind nicht zugelassen, können sich aber jetzt schon für eine Jugendmannschaft beim großen Internationalen Bettenrennen im nächsten Jahr anmelden.


Auch bei den Kleinen besteht ein Team aus vier Personen (Schieber) und einem Passagier (Lenker). Die Zeit zwischen Start und Ziel wird bei dem Wertungslauf gemessen und jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde, die Gewinner erhalten Medaillen.


”Das einzige was jetzt noch fehlt sind sportbegeisterte Kinder die am Bonsai-Bettenrennen teilnehmen und Gäste mit guter Laune und guten Stimmbänder zum anfeuern der kleinen Rennteilnehmer”, so Hagen Schierz.


INFOKASTEN: - 12. Bonsai-Bettenrennen, Samstag, 2. Juni, ab 14 Uhr, im Schillerpark in Friedrichroda


- Informationen und Ausschreibungen gibt es in der Tourist-Information, Marktstraße 13/15, 99894 Friedrichroda, Tel.: 03623/33200 oder www.friedrichroda.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige