St. Georgsfest in Georgenthal - was für ein Wochenende

Georgenthal: Kurpark | Wieder ein Wochenende auf dem Bierwagen verbracht und das gerne! Am Freitag hatte der GKV zum ersten mal den Maiklang organisiert, und diese Disco kam bei allen Gästen sehr gut an. Sodass dann auch bis in den frühen Morgen gefeiert wurde, schade das sich einige Besucher als Chaoten entpuppten und nachts dann noch randalieren mussten. Man sollte einfach mal darüber nachdenken wie die fremde Leute mit dem eigenen Haus umgehen sollen bevor man durchdreht - aber am besten erst gar nicht durchdrehen.

Der Samstag war dann vom St.-Georgslauf und dem Maibaumsetzen geprägt, bevor 1800 Uhr das St.-Georgsfeuer entzündet wurde. Schon zwei Stunden später sorgten Division dafür das alle Tanzbeinen geschwungen werden konnten. Bis 2 Uhr morgens wurde getanzt, gefeiert und gelacht.

Der traditionelle Sonntagsfrühschoppen leitete dann ab 1100 den Sonntag des Festes ein.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltungen die, bis auf die Auswüchse der Freitag Nacht, allen positiv in Erinnerung bleiben wird.


P.S.: bevor wieder jemand nach Fotos fragt, ich hatte leider keine Zeit zum fotografieren
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige