Tabarzer Tipi- und Indianerfest

Am vergangenen Samstag jährte sich im Lauchagrund das Tabarzer Tipi- und Indianerfest zum 4. Male. Wir, die Tabarzer Vereine Tabarz kreativ e. V. und WIR ab 50 in Tabarz e. V. sorgten an diesem Tag für schönes Wetter und zahlreiche Angebote für Jung und Alt. Wie in jedem Jahr gab es das ein oder andere Neue zu erleben. So hatten wir Mitglieder des Vereins zur Pflege der indianischen Kultur Jena e. V. zu Gast. Dieser Verein wurde ursprünglich 1989 als IG „Indianistik Jena“ gegründet. 1995 wurde daraus der heutige Verein. Dieser möchte mit seiner Tätigkeit das Bild der Ureinwohner und ihre Kultur näher beleuchten. So boten sie eine Bastelstrecke an, bei der sich jeder einen Traumfänger, einen kleinen Lederartikel o. ä. kostenfrei basteln konnte. Auch kleine musikalische Darbietungen oder typische Spiele wurden gezeigt und vorgetragen.

Viele Infotafeln, Zuckerwatte, Kinderschminken, der Bogenschießstand, das gemeinsame Sitzen am Feuer u. v. m. trugen dazu bei, am Wochenende dem stressigen Alltag zu entfliehen und gemeinsam mit der Familie und Freunden einige angenehme Stunden zu verbringen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Weiß aus unserer Gemeindebibliothek und ihrer fleißigen Helferin, die sich vorab intensiv mit dem Thema "Indianistik" beschäftigt hatten und somit viele interessante Bücher, Informationen, CDs und Malarbeiten vorbereitet hatten.

Auch in diesem Jahr konnten die Kinder aufgrund des Engagements von Frau Lehrke und den Mädels vom Reitverein auf dem Rücken der Pferde den sonnigen Nachmittag genießen.

Wir ab 50 in Tabarz e. V. sorgte wie immer für ausreichend Speis und Trank, eine kleine Verkaufsstrecke sowie ein Entenrennen am Bach. Viele leckere Kuchen versüßten den Tag.

Der Tabarzer Jugendfeuerwehr sowie allen Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung halfen, gilt unser Dank.

A. Gollnik, Tabarz kreativ e. V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige