Vor 35 Jahren ins Leben gerufen – Aufruf zum Erinnerungskonzert

Gotha: Margarethenkirche |

Ehemalige Sänger und Sängerinnen des Gothaer Kinderchores wollen mit einem Konzert an die Gründung dieses Ensembles erinnern:

GOTHA. 1978 entstand ein zentraler Kinderchor der Stadt Gotha, angesiedelt am damaligen Pionierhaus. Den Kern dieses Ensembles bildete der Schulchor der Anna-Seghers-Oberschule, der sich nun für singebegeisterte Mädchen und Jungen aus Stadt und Landkreis öffnen konnte.
Klaus Hähnel als künstlerischer Leiter und viele engagierte Mitstreiter entwickelten in den Folgejahren bis 2004 den Chor zu einem der renommiertesten Kinderchöre sowohl in der DDR als auch später im vereinten Deutschland.

Schon mehrmals trafen sich die Ehemaligen zu Proben und Konzerten, zuletzt in der Weihnachtszeit 2012. Nun soll am Sonntag, 9. Juni, um 15 Uhr, in der Margarethenkirche mit einem Konzert an die Gründungszeit erinnert werden. Aufgerufen zum Mitsingen sind alle Ehemaligen. Die notwendigen Proben zur Auffrischung des Repertoires finden am Sonnabend, 8. Juni statt.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter:

www.gothaerkinderchor.de
oder bei Klaus Hähnel, Friesenstr. 1, 99867 Gotha, Tel.: 03621-854793
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 09.04.2013 | 09:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige