Wanderslebener Grundschüler helfen kranken Kindern

Stephan Masch, Leiter Kommunikation des Kinderhospizvereins; Bärbel Seitz, Schulleiterin und Grundschüler aus Wandersleben. (Foto: Quelle: Stephan Masch)
Tambach-Dietharz/Thüringer Wald: Kinder- und Jugendhospiz | 400 Euro Spende für das Kinderhospiz gesammelt

Wandersleben. Über eine Spende von 400 Euro kann sich das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz freuen. Heute wurde die Spende, die in der Weihnachtszeit durch Schüler der Grundschule Wandersleben gesammelt wurde, offiziell übergeben. So luden die 126 Schüler ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und Verwandte, im Dezember 2011 zur Theateraufführung des Stücks " Das verlorene Märchenbuch" in den Wanderslebener Bürgersaal ein. Mehr als 400 Gäste folgten der Einladung. " Den Kids und uns Lehrern hat die Aktion viel Spaß bereitet. Das dadurch auch noch eine solch unerwartet hohe Spendensumme fürs Kinderhospiz zusammenkam, finde ich fantastisch", so Schulleiterin Bärbel Seitz. So sind nicht nur die 9 Lehrerinnen der Grundschule mächtig stolz auf ihre Schützlinge und die vielen Spender, auch Stephan Masch vom Kinderhospiz ist begeistert."Das sind die schönsten Spenden, die man bekommen kann. Wenn sich gesunde Kinder für kranke Kinder stark machen, ist das eine tolle Sache. Hier in Wandersleben insbesondere, weil die Kinder selbst entschieden haben, das ihre Spende an unser Kinderhospiz gehen soll. Wir sind sehr dankbar dafür", so Stephan Masch, Leiter Kommunikation des Kinderhospizvereins. Mehr als 22.000 Kinder und Jugendliche sind in Deutschland von einer tödlichen Krankheit betroffen. Das stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz ermöglicht diesen Betroffenen mehrfach im Jahr, Entlastungsaufenthalte für alle Familienmitglieder zu nutzen. So finden hier die Eltern und Geschwister gemeinsam Entlastung von der oftmals 24-Stunden-Pflege des schwer kranken Kindes. Dieses wird ebenfalls liebevoll und bedarfsorientiert im Kinderhospiz betreut. Leider ist der Trägerverein zu einem Höchstmaß auf Spenden angewiesen, um sein wichtiges Hilfsangebot aufrechterhalten zu können.

Weitere Informationen unterwww.kinderhospiz-mitteldeutschland.de oderwww.facebook.com/kinderhospiz. Spendenkonto: 77, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ: 86020500.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige