Die Wald-, Feld- und Wiesenkobolde

In der Gruppe kann jeder mitmachen, der sich für die Natur und deren Reich mit seinen Wildkräutern, Wildfrüchten, Bäumen und Pilzen interessiert.

Egal ob Kräuterhexe oder Laie, hier sind die richtig, die der Natur viel abgewinnen können und die alten Traditionen, welche oft vergessen sind, wieder neu belebt.
Das Themenangebot ist groß, ob es um Berichte von Veranstaltungen geht, oder Momentaufnahmen in der Natur, ob Geschichten oder Märchen, um die Mystik dessen und vieles mehr.

Ihr seit alle herzlich willkommen.

1 Bild

Weihnachts-Hundewanderung

Rocco Hartwig
Rocco Hartwig | Zeulenroda-Triebes | am 27.11.2016 | 17 mal gelesen

Hallo liebe Hundewanderfreunde -Am Sonntag dem 25. Dezember machen wir eine kleine Wanderung ins Elstertal und schauen uns die neu gebaute Brücke an der Clodramühle an. -Wir starten 14.00 Uhr im Outdoorcamp (Hundewiese) bei Berga/Elster. Das Camp liegt zwischen Berga und Albersdorf, an der alten Strasse am Bergarar Schloss vorbei. -Danach geht es wieder zurück ins Camp und wir verabschieden das Jahr bei einer Tasse...

25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka 3

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 25.11.2016 | 80 mal gelesen

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka. WEG-Name: Auf dem Gipfel soll 1673 eine der Hexerei bezichtigte Bad Berkaerin verbrannt worden sein. Eine andere Deutung geht davon...

1 Bild

Der Drache vom Blauen See 1

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 08.11.2016 | 42 mal gelesen

- Es klingt wie ein Märchen und doch ist die Geschichte wahr! Unter dem Blauen See unweit der Rübeländer Höhlen schläft ein riesiger Drache. Ich habe ihn gesehen. Eine alte Prophezeiung, die schon fast in Vergessenheit geriet, erzählt vom Drachen URBAN aus dem Elbingetal [1]. Vor langer langer Zeit lebte er dort und beschützte die Berge und ihre zahlreichen Erzgänge und tief liegenden Bodenschätze. Kein Wesen sollte...

7 Bilder

Kraniche ziehen über Südharz hinweg

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 06.11.2016 | 34 mal gelesen

- ein kurzer Nachtrag von Ende Oktober 2016. Am letzten Oktoberwochenende wollten mein Mann und ich eigentlich nur einen Herbstspaziergang machen. Es war sehr windig, kalt und der Himmel wurde immer düsterer. Nichts konnte uns abhalten und es wurde mit einem für uns sehr schönen Naturerlebnis belohnt. Über 30 Kranichverbände flogen über uns hinweg! So hatten wir das noch kein Jahr beobachtet. Hin und wieder sah und...

7 Bilder

Heute war ein grandioser Regenbogentag 2

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 02.11.2016 | 34 mal gelesen

- So ein wechselhaftes Wetter wie heute am 02. November erwartet man eher im Frühling. Doch der Himmel hatte mehr zu bieten als schlichtes grau nach strahlend blauem Himmel. Kaum schien die Sonne, schoben sich die nächsten Regenwolken davor. Ein kurzer Schauer und dann blinzelte schon der erste Sonnenstrahl wieder durch die Wolkenlücken. Und da es meistens noch leicht nieselte ging mein Blick sofort zum Fenster und...

28 Bilder

BR - Herbsttreffen 6

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Sömmerda | am 30.10.2016 | 128 mal gelesen

So, nun auch noch ein paar Impressionen vom Herbsttreffen im Hainich. Es war zwar 'schönes' Wetter aber leider fehlte etwas die Sonne um die Herstfarben so richtig zum Leuchten zu bringen. Lasst euch trotzdem von den Fotos herbstlich inspirieren. Hier ein weiterer Beitrag von Martina Giese-Rothe Und ein weiterer von Uwe Zerbst, der neben den Fotos auch zwei kleine Videos bereitgestellt hat:  

1 Bild

Essen kann man alle, manche aber nur einmal. 2

Hans-Gerd Born
Hans-Gerd Born | Erfurt | am 22.10.2016 | 76 mal gelesen

Das ist nur eine scherzhafte Aussage. Wenn man Pilze sammeln geht, sollte man über ein fundiertes Wissen verfügen oder eine Pilzberatungsstelle aufsuchen. In den Korb gehören nur die Pilze, die man genau kennt. Meine gestrige Ausbeute war eher mäßig, weil der Wald bereits abgesucht war. Gefunden habe ich Steinpilze und Maronenröhrlinge zum Trocknen, Parasolpilzhüte zum Braten, Hallimasch zum Abkochen und anschließendem...

1 Bild

Auch das ist "Herbst" 2

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 09.10.2016 | 30 mal gelesen

1 Bild

Herbst 5

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 09.10.2016 | 38 mal gelesen

1 Bild

Auf der Mauer . . . 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 08.10.2016 | 16 mal gelesen

1 Bild

Der Herbst hält Einzug 4

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 08.10.2016 | 28 mal gelesen

15 Bilder

Der Berg ruft - ich habe es vernommen und steige auf - Wanderfreuden um Gehlberg

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 29.09.2016 | 42 mal gelesen

Der Schneekopf im Thüringer Wald, nahe Gehlberg. Mit 978 Meter ist dieser "Huckel" der zweithöchste Berg im Freistaat. Der Große Beerberg thront als höchster Thüringer Gipfelauf fast 983 Meter. Unser Großer Finsterberg misst 944,1 Meter = Platz drei. Unser Großer Inselsberg (916 m) ist die vierthöchste Erhebung Thüringens. Jetzt habe ich sie wieder einmal alle erklommen. Und wenn das Wetter so stimmt wie auf dem Schneekopf...

1 Bild

Libellen

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 08.09.2016 | 21 mal gelesen

1 Bild

Flügge 2

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 08.09.2016 | 55 mal gelesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige