Geocaching

Rund um das Thema Geocaching - einer Schnitzeljagd via GPS.

  • Erklärung: Was ist Geocaching?
  • Facebook-Gruppe "Geocaching"
  • Geocaching-Blog
  • Gutes Geocaching-Buch für Einsteiger


  • 7 Bilder

    Herbstwanderung zu den Burgruinen bei Stecklenberg im Harz

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 29.11.2016 | 33 mal gelesen

    - Am 27. November 2016 führte unsere 124. HWN-Wanderung auf der Jagd nach den Stempeln der Harzer Wandernadel durchs Wurmtal zum Glockenstein (Stempel 073) und dann hinauf zu den Ruinen Stecklenburg und Lauenburg (Stempel 187). Unterwegs kamen wir an einer Calziumquelle vorbei und hatten einen fantastischen Blick zur knapp 5 km entfernten Teufelsmauer bei Weddersleben im nördlichen Vorharz. Die Wege waren von gelben...

    25 Bilder

    Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka 3

    Thomas Gräser
    Thomas Gräser | Weimar | am 25.11.2016 | 82 mal gelesen

    Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka. WEG-Name: Auf dem Gipfel soll 1673 eine der Hexerei bezichtigte Bad Berkaerin verbrannt worden sein. Eine andere Deutung geht davon...

    7 Bilder

    Nachtwanderung der Jugendfeuerwehr Woffleben 1

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 01.03.2016 | 81 mal gelesen

    - Rückblick zum 20. Februar 2016. Obwohl lange geplant und angekündigt, konnte nur knapp die Hälfte der Jugendfeuerwehr daran teilnehmen. Auf dem Ausbildungsplan standen Orientierung mit Karte und Kompass, das Suchen versteckter Objekte und es waren außerdem verschiedene Stationen aufgebaut, an denen Aufgaben gelöst werden mussten. Unterstütz wurden Sie dabei von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Woffleben, die...

    21 Bilder

    Der Brocken - nördlichster Eintausender Deutschlands 1

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 16.02.2016 | 139 mal gelesen

    (114) - Unterwegs mit dem HarzWusel Wer das Wandern für sich entdeckt hat, der möchte nicht nur weite Strecken über ebene Landschaften laufen. Es zieht ihn ins Gebirge, wo er Gipfel erklimmen, Schluchten durchstreifen und rauschende Wasserfälle tosen hören kann. Doch es müssen nicht immer die Alpen sein. Das kleine Mittelgebirge HARZ im Norden Deutschlands hat einen bedeutenden Gipfel - den Brocken. Mit seinen...

    1 Bild

    Mit dem HarzWusel unterwegs

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 14.02.2016 | 271 mal gelesen

    (113) - Mit diesem Beitrag möchte ich alle Leser dazu bewegen, wieder mehr an die frische Luft zu gehen. Jede Landschaft, jedes Wetter, jede Jahreszeit hat dabei seine eigenen Reize und mit dem Harz vor der Haustür braucht man nicht in die Ferne schweifen. Als 2006 im Harz die Jagd nach dem Titel 'Harzer Wanderkaiser' begann, da wusste das HarzWusel sofort, wohin es im nächsten Urlaub geht - es bleibt zu Hause. Das...

    14 Bilder

    Wandern als Ausgleich zur Hektik des Alltags 3

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 08.02.2016 | 199 mal gelesen

    (112) - Was uns antreibt bei der Harzer Wandernadel mitzumachen. Es sind Momente wie auf den Fotos. Sie lassen uns die Realität des Lebens für einige Stunden vergessen und zaubern uns ein Lächeln ins Herz! Nicht die Anzahl der Stempel zählt. Nein! Wenn mein Mann und ich wandern gehen, dann ist der Weg das Ziel. Es sind diese Wandertage, an denen mein Mann und ich für niemanden aus der großen Familie erreichbar...

    14 Bilder

    Mystischer Kranichflug am Stausee Kelbra 3

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 01.11.2015 | 165 mal gelesen

    (108) - Einfach mal vom Alltags- und Berufsstress abschalten und entspannen. Das geht ganz einfach bei einem Spaziergang oder einer gemütlichen Wanderung durch die wilde Natur der Heimat. Wir haben dabei etwas ganz besonderes für uns entdeckt. Seit einigen Jahren lassen wir an einem Tag im Oktober den Feierabend am Stausee Kelbra ausklingen. Dann gibt es dort ein ganz besonderes Highlight: den abendlichen Einflug...

    7 Bilder

    Geologische Führung durch den Steinbruch Rüsselsee 3

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 20.10.2015 | 213 mal gelesen

    (107) - Wie der intensive Abbau von Gips die Landschaft stark verändert und die begonnene Rekultivierung durch maßgebende Auflagen der Naturschutzbehörde nur schrittweise fortschreiten kann. Gleich zu Anfang möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag weder den Gipsabbau verherrlichen noch die Naturschützer kritisieren soll. Es ist ganz einfach ein Erlebnisbericht über eine Reise in die...

    12 Bilder

    Thüringen zu Fuß: Rund um den Stausee Hohenfelden - Der Höhenweg im Mittleren Ilmtal

    Thomas Gräser
    Thomas Gräser | Erfurt | am 16.10.2015 | 1125 mal gelesen

    Rund um den Stausee - Auf zur Teufelskanzel Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Heute die aktuelle Route: Rund um den Stausee. WEG-Name: Der ­Kammweg bietet eine Rund­wanderung um den Stausee Hohenfelden im Weimarer...

    31 Bilder

    Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: Erlebnispfad am Schlossberg in Bad Berka bietet Riesen, ­Ritter, Mythen, Natur, Rätsel und Sagen 2

    Thomas Gräser
    Thomas Gräser | Erfurt | am 12.06.2015 | 561 mal gelesen

    WEG-Name: Erlebnispfad auf dem Schlossberg in Bad Berka. WEG zum Weg: Mit dem Auto nach Bad Berka über die A4, Abfahrt Weimar (Nr. 49), über die B 85 in Richtung Rudolstadt oder mit der Ilmtalbahn ab Weimar. WEG-Motto: Riesen, ­Ritter und Mythen - Natur, Rätsel und Sagen kann man auf rund zwei Kilometern erleben. WEG-Start: Los geht es am Coudrayhaus. WEG-Steigung: Es gilt leichte Anstiege und eine alte...

    1 Bild

    Schatz versteckt ODER: Mein erster Cache 11

    Tobias Schindegger
    Tobias Schindegger | Gotha | am 05.06.2012 | 462 mal gelesen

    Es ist soweit. Meine Frau, meine Kinder und meine Wenigkeit haben unseren ersten Cache angelegt. Mit "Cache" ist ein Versteck aus der elektronischen Schnitzeljagd mit GPS-Geräten gemeint - auch Geocaching genannt. Unser Cache beinhaltet ein Logbuch, in das man sich eintragen kann. Ein Stift und ein Tauschobjekt sind ebenfalls dabei. Letzteres ist nicht immer selbstverständlich. Man darf das Tauschobjekt entnehmen und ein...

    1 Bild

    Geocaching wird 12 - Happy Birthday! 14

    Tobias Schindegger
    Tobias Schindegger | Gotha | am 04.05.2012 | 668 mal gelesen

    "Am 3. Mai 2000 hat Dave Ulmer den weltweit ersten Geocache versteckt und wohl nicht damit gerechnet, welche Ausmaße seine Idee einmal haben wird. (...) Er versteckte ihn in der Nähe von Portland im US-Bundesstaat Oregon. Ulmer wählte einen schwarzen Plastikeimer und packte neben CDs, einer Videokassette, Geldscheinen, einem Buch und einer Steinschleuder auch eine Bohnenkonserve hinein. Die Koordinaten veröffentlichte er in...

    Navigation nach Nirgendwo ... 10

    Tobias Schindegger
    Tobias Schindegger | Gotha | am 17.01.2012 | 501 mal gelesen

    In Gotha ist eine 41 jährige PKW-Fahrerin Ihrem Navigationsgerät "wörtlich" gefolgt und weiter geradeaus auf das Gleisbett der Straßenbahn gefahren. (Haltestelle Wagenhalle in der Waltershäuser Straße) Die Feuerwehr hob das Fahrzeug von den Gleisen. (Quelle: Thüringen1) Was haltet Ihr von Navigationsgeräten? Nutzt Ihr Sie (sei es im Auto, zu Fuß, auf dem Fahrrad oder zum Geocaching?) Schreibt mir Eure Meinung bitte ins...

    14 Bilder

    Erdfallseen im Südharz-Karst

    Annett Deistung (HarzWusel)
    Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 30.08.2011 | 671 mal gelesen

    (015) - zwischen Liebenrode und Steinsee Immer entlang dem Gipskarstgürtel am Südharz. Mit dem Auto fuhren wir nach Steinsee. Von hier aus wollten wir einen Blick zur Hainleite erhaschen und die Karstseen erkunden. Doch wegen fehlender Beschilderung schlugen wir gleich erst mal den falschen Weg ein. Also gingen wir zurück und suchten den Weg nach Mauderode – ein Bekannter erwähnte: „... vom höchsten Punkt dieses...

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige