GIF - Bewegte Bilder

GIF bedeutet auf deutsch Grafikaustausch-Format und schafft die Möglichkeit
kleine Filmchen aus Einzelaufnahmen zu erstellen. Doch es bleibt eigentlich ein
Bild und wird auch als solches mit diesem in Spitzklammern einzusetzenden Code:
img src="hier steht die entsprechende http-Adresse" in den Beitrag eingebaut.

Damit es sich bewegen kann, muss man es in einem Internet-Fotoalbum (z.B. Picasa-web, oder
wie ich google-Foto) speichern und dann kann man den Fotolink in den obigen Code einfügen.
So habe ich es gemacht, aber ich freue mich über Eure Ideen und Erfahrungen.

Viel Spaß beim Animieren und vielleicht habt Ihr ja Lust mitzumachen!

7 Bilder

Buddelflink im Sandkasten - GIF-animiert 13

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 14.06.2014 | 544 mal gelesen

(090) - Meine Schwester hat ganz viele Nashornkäfer in ihrem Komposthaufen. Nun brachte sie mir ein Männchen mit, damit ich eine Nahaufnahme davon machen konnte. In der feuchten Komposterde war es so schön, dass Buddelflink immer wieder rein krabbelte. 26 Bilder in 3 Sekunden - so ein Buddelflink. Da kam ich auf die Idee mit dem GIF, denn ich wollte es immer schon mal ausprobieren. Ein GIF...

Anzeige
Anzeige
Anzeige