meinThüringen.TV

meinThüringen.TV ist eine engagierte mA-Arbeitsgruppe ehrenamtlicher Web.TV-Reporterinnen und Web.TV-Reporter, die mit freundlicher technicher Unterstützung durch den Allgemeinen Anzeiger, meinAnzeiger.de und meinGotha.TV ein thüringenweit online empfangbares BürgerFernsehen-Programm erstellen und pflegen. Die online-technische Basis bildet die Gratis-Video-Plattform YouTube aus Kalifornien.


Für alle Beiträge gelten somit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von

* Allgemeiner Anzeiger
* meinAnzeiger.de
* YouTube

sowie das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

meinThüringen.TV kann weltweit empfangen werden. Daher ist es zwingend erforderlich, kollektiv darauf zu achten, dass nur Beiträge gepostet werden, die die Gefühle von Menschen auch in anderen Erdteilen respektieren und niemals verletzen.

Um der Welt zu zeigen, dass die Thüringerinnen und Thüringer des 21. Jahrhunderts nicht nur fliessig, klug und liebenswert sondern auch fröhlich und humorvoll sind und auch über sich selbst lachen können, sind Satire-Beiträge ausdrücklich erwünscht.

.
.
.


Projektleiter: Dietmar Sommerlandt, Gotha

Kontakt:

1. per Telefon: 01577 53 42 577 (simyo/E-Netz)
2. per Skype: didivongermany (kostenlos)
3. per E-Mail: info@meinGotha.TV

1 Bild

7. Erlebnistag Hohe Schrecke auf dem Kammerforst bei Burgwenden

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Sömmerda | am 26.04.2017 | 46 mal gelesen

Programm 7. Hohe Schrecke Erlebnistag Hohe Schrecke mit geführten Wanderungen, regionalen Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung Ab 11.30 Uhr offizielle Eröffnung mit Grußworten von Dagmar Dittmer, Vors. des Vereins Hohe Schrecke e. V. und Adrian Johst, Geschäftsführer Naturstiftung DAVID, musikalische Unterhaltung mit den „Pölsfelder Lausbuben“ Spezialitäten vom Grill, Kaffee und Kuchen Außerdem:...

1 Bild

Blütenwanderung - Die Vielfalt von Farben und Formen

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Artern | am 26.04.2017 | 3 mal gelesen

Wanderung mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Christel Bauer Datum: Sonntag, 29.04.2017 Zeit: 9.30 Uhr Treffpunkt: Gaststätte "Zum Wolfstal", Langenroda Dauer: ca. 3 Std. Teilnehmerbeitrag: 6,00 € Anmeldung: 034672/84711

2 Bilder

Bürger-Reporter-Treffen in Saalfeld-Rudolstadt? 18

Gunter Linke
Gunter Linke | Saalfeld | am 23.04.2017 | 202 mal gelesen

Einen fröhliches Hallo an alle Bürgerreporter des Allgemeinen Anzeigers. Wie ja die meißten wisen müssten, weil ja nun schon öfter informiert wurde, soll am 13. Mai ein nächsten BR-Treffen stattfinden und zwar mit Treffpunkt in Saalfeld, entweder 10 Uhr an den Feengrotten oder 9 Uhr an der Shell-Tankstelle neben den Marktkauf (Gewerbegebiet Mittlerer Watzenbach) mit Besichtigung der Feengrotten oder der alten Eisengrube...

4 Bilder

Infozentrum Hohe Schrecke in der Modellbahn Wiehe 1

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Artern | am 04.02.2017 | 56 mal gelesen

Wiehe. Im eintrittsfreien Bereich der Modellbahn Wiehe wurde ein Informationszentrum "Hohe Schrecke" eingerichtet. Die Besucher können sich hier über den urwüchsigen Laubwald, wie es ihn in Deutschland nur noch selten gibt, über die Pflanzen- und Tierwelt, die Geschichte der Region sowie über das Naturschutzgroßprojekt informieren. Dazu gibt es Kurzfilme, Fotos, die Ahnengalerie zur Waldgeschichte sowie als Herzstück des...

1 Bild

Neijahrsgruß an alle die Gruppen wo ech Metglied bön. 8

Gunter Linke
Gunter Linke | Saalfeld | am 31.12.2016 | 52 mal gelesen

Meine Winsche fer 2017 Ä Linschen merre Frieden on wen`ger Streit! Epper völ merre Gihte on nech su völ Neid! A völ merre Wahrhät käne Lügen ganz klar! On a racht völ Hilfe bei jeder Gefahr! Ä Linschen merre "Mir" on wen`ger "Ech"! Änn kräft`gen Offtritt on nech su zimperlöch! On noch völ merre Blum`m awer wahrnd des Lab`ms. denn off`n Grabern sinn se vergab`ms! Eier Altschtädter aus d`r...

1 Bild

6. Erlebnistag Hohe Schrecke ...

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Sömmerda | am 24.04.2016 | 20 mal gelesen

... mit geführten Wanderungen, regionalen Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung findet am Sonntag, den 8. Mai 2016, ab 10.00 Uhr auf dem Kammerforst bei Burgwenden, Hohe Schrecke, der 6. Erlebnistag des Hohe Schrecke Vereins statt. 9.30 Uhr ab Hauteroda zum Kammerforst (Treffpunkt östlicher Ortsausgang, Kreuzung Hauptstraße/Wachtberg) mit dem zertifizierten Natur- und Wanderführer Axel Groll 9.30 Uhr ab Mosterei...

2 Bilder

Blumenmarkt 1

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Artern | am 17.04.2016 | 25 mal gelesen

Herzliche Einladung zum Regional- und Bauernmarkt in Braunsoda mit vielen Angeboten regionaler Produkte sowie eine Führung in das NSG "Hohe Schrecke" mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Bert Schönewerk. Teilnehmerbeitrag: 5,50 € Dauer: ca. 2 Stunden Treffpunkt: Oberes Gutstor, Gutshof von Bismarck Start: 10.30 Uhr, Gutshof von Bismarck, oberes Tor Dauer: ca. 2,5 h Beitrag: 5,50 €

12 Bilder

2. Tourismustour 2

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Sömmerda | am 03.09.2015 | 77 mal gelesen

Wenn einer eine Reise tut oder Warum denn in die Ferne schweifen ... Am Mittwoch, den 2. September 2015 folgte ich einer Einladung des regionalen Tourismusverbundes Sömmerda e. V. zur 2. Informationstour. Im Vorfeld erkundigte ich grob die Route zum Treffpunkt in Sömmerda. Eine Begleitung durfte ich mitnehmen. Ich entschied mich für meine Schwester. Pünktlich 7.00 Uhr starteten wir vom Heimatort gen Sömmerda. Schnell...

1 Bild

Ein Glückwunschpegasus für Silke Dokter 3

Gunter Linke
Gunter Linke | Saalfeld | am 19.08.2015 | 44 mal gelesen

1 Bild

138. Mühlhäuser Stadtkirmes 2015 Freitag 28.08.2015 bis Sonntag 06.09.2015

Glenn Meyer
Glenn Meyer | Mühlhausen | am 12.08.2015 | 291 mal gelesen

Größte Stadtkirmes Deutschlands zum 138. mal Jede Stadt hat ihre festlichen Höhepunkte im Jahr. Überall auf unserer Erde gibt es Anlässe, die gefeiert werden, ja werden müssen. So ist es auch in Mühlhausen. Wir haben schon seit vielen Jahren die Mühlhäuser Kirmes, das Volksfest, zu dessen Anlass die Straßen und Plätze, besonders dort, wo die Kirmesgemeinden angesiedelt sind, mit bunten Ketten und Fahnen geschmückt werden und...

1 Bild

Geschichte und Geschichten aus dem Städtedreieck und darüber hinaus präsentiert: 4

Gunter Linke
Gunter Linke | Saalfeld | am 09.12.2014 | 117 mal gelesen

Diesmal zum Thema: Ein Erfolgsjahr für die Schwarzburg-Rudolstädtischen Enklave Reschwitz und ihren Edelhof oder Ehrenamtliches Engagement belebt den Ort und seine Geschichte Gesprächsparter von Gunter Linke sind: Roland Beyer Initiator der Carl Christoph von Lengefeld Stiftung und Prof. Dr. Dr. Dr. h.c Gundolf Keil, Medizinhistoriker an der Uni Würzburg Mehr dazu noch hier im...

6 Bilder

Ein Erfolgsjahr für die Schwarzburg-Rudolstädtischen Enklave Reschwitz 2

Gunter Linke
Gunter Linke | Saalfeld | am 09.12.2014 | 345 mal gelesen

Das Jahr 2014 war für das kleine Örtchen Reschwitz ein ganz erfolgreiches. Jetzt wo überall Resümee gezogen wird will ich es für diese kleine Gemeinde tun, insbesondere im Focus von zwei für die Gemeinde wichtigen Standorten. Das ist zum einen der „Edelhof“ und zu anderen die Kirche des Ortes. Wie komme ich dazu, komme ich doch aus Rudolstadt und Reschwitz liegt bekanntermaßen als niedrigster Ort den Gemeinde Saalfelder...

1 Bild

Herzlich Willkommen zur größten Stadtkirmes Deutschlands heißt es zum 137. Mal auf dem Großen und Kleinen Blobach und in insgesamt 28 Kirmesgemeinden

Glenn Meyer
Glenn Meyer | Mühlhausen | am 21.08.2014 | 137 mal gelesen

Herzlich Willkommen zur größten Stadtkirmes Deutschlands heißt es zum 137. Mal auf dem Großen und Kleinen Blobach und in insgesamt 28 Kirmesgemeinden. Das Fest der Feste findet 2014 von Freitag, den 29.08. bis Sonntag, den 07.09.2014 statt. Jede Stadt hat ihre festlichen Höhepunkte im Jahr. Überall auf unserer Erde gibt es Anlässe, die gefeiert werden, ja werden müssen. So ist es auch in Mühlhausen. Wir haben schon seit...

10 Bilder

Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag 8

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Erfurt | am 22.06.2014 | 315 mal gelesen

Meine Enkeltochter Alissa hatte einen Riesenspaß zum Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag. Erst wollte sie nicht mit und dann nicht wieder mit nach Hause. Kein Glücksrad oder Wissenstest war vor ihr sicher. Alles musste ausprobiert und neugierig inspiziert werden. Erste Hilfe leisten an einem Crashdummy bei den Johannitern fand sie ganz toll oder im Plenarsaal am Rednerpult stehen. Um einen kleinen Schabernack kam sie...

1 Bild

Musiksommer in Wiehe 2014 3

Karin Jordanland
Karin Jordanland | Artern | am 21.04.2014 | 150 mal gelesen

Im Rahmen des Musiksommers treten die "Kyffhäuser Lehrerstimmen" unter Leitung von Corinna Schütze-Hermann in der St. Nicolai-Kirche auf. Wann: Donnerstag, 15. Mai Zeit: 19.00 Uhr Wo: St. Nicolai-Kirche in Garnbach Das Ev. Kirchspiel Wiehe und der Förderverein Kirchen zu Wiehe e. V. laden dazu recht herzlich ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige