ORF-Friedenslicht

Eine Journalistenfreundschaft zwischen Geraer und Linzer Radio-Kollegen war 1990 der Ausgangspunkt für die Premiere eines in Österreich wenige Jahre zuvor begonnenen, neuen Weihnachtsbrauchs in Thüringen: Der ORF rief 1986 das "Friedenslicht" als Begleitsymbol für seine jährliche Aktion "Licht ins Dunkel" ins Leben. Die politischen Wendezeiten um 1989 in Europa brachten im Kerzenschein noch weitere Gedanken und Hoffnungen als mit christlichem Weihnachtsfrieden verbundene auf. Im Sinne guter Nachbarschaftlichkeit zur Weihnachtszeit wurden daher mehrere Städte in verschiedenen europäischen Ländern zur Verbreitung des "ORF-Friedenslichts" eingeladen. Dazu gehörten Budvajs (CZ), Berlin und Gera. Die Ostthüringer holten es für ihre Stadt direkt in Linz /Oberösterreich ab. Damit wurde wurde dieser Brauch in Thüringen sehr schnell bekannt und weitete sich zu alljährlichen, landesweiten Aktion nach dem Österreichischen Vorbild aus: MIt Friedenslicht-Kind und Patenstadt. Unmittelbar vor Heiligabend, immer am 23. Dezember, wird es hier von Kerze zu Kerze weitergegeben. In der Alpenrepublik fahren es Züge der ÖBB Österreichischen Bundesbahnen in der Nacht zum 24. Dezember an alle bemannten Bahnhöfe. Andere Organisation wie Pfadfinderbünde, Feuerwehren und Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund und Kirchkreise sorgen dazu für die Vorverteilung und im besten Fall für ein Netz der Verbreitung. Mit Informationen dieser Rubrik und Gruppe sollen sich Interessenten zur Mitwirkung eingeladen fühlen. Als Mitinitiator von 1990 hoffe ich auf große Popularität der Ideen rund um die Verbreitung des ORF-Friedenslichtes aus Bethlehem insbesondere für Thüringen.

3 Bilder

ORF-Friedenslicht 2014: Landtagspräsident Christian Carius ist Schirmherr 2

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 14.12.2014 | 203 mal gelesen

Landtagspräsident wieder Schirmherr der 25. Aktion für Gera & Thüringen / Am 23. Dezember 2014 besondere Aussendefeier mit (zum Teil filmischen) Erinnerungen an Vorgeschichte(n) / Beginn: um 9 Uhr im Geraer Rathaussaal / Er ist der erste Mann im Freistaat, seit dem Spätherbst noch jung im Amt ... und er setzt zum 25. ORF-Friedenslicht aus Bethlehem für Gera /Thüringen eine Tradition fort. Christian Carius - Thüringens...

3 Bilder

ORF-Friedenslicht 2014: Marie Jung ist Friedenslichtkind

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 05.12.2014 | 394 mal gelesen

Am 23. Dezember findet die 25. Aktion ORF-Friedenslicht für Gera /Thüringen statt / Alle Interessenten sind in den Geraer Rathaussaal ab 9 Uhr zur Aussendungsfeier eingeladen / Ankunftszeiten folgen in Kürze ... / Marie probt zur Zeit oft mit ihren Freunden vom Kinder- und Jugendballett am Geraer Theater für die neue Inszenierung von „Dornröschen“. Sie soll der Prinz sein. Naja, mit 1,74 m Größe bleiben ihr eben eher die...

5 Bilder

ORF-Friedenslicht 2014: Gera ist Patenstadt für 25. Aktion in Thüringen

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 07.11.2014 | 344 mal gelesen

ORF-Friedenslicht aus Bethlehem für Thüringen wieder am 23. Dezember / Gera organisierte 1990 die erste Aktion in Thüringen / Die Patenstadt wirbt um die Kooperation mit Pfadfinderverbänden, Jugendfeuerwehren, Kirchkreisen und vielen weiteren Interessierten für die Verbreitung / "Friedenslichtkind" reist am 18. Dezember nach Linz (ÖST) / Feierstunde im Rathaussaal / Geraer sorgten 1990 für die weihnachtliche...

15 Bilder

ORF-Friedenslicht aus Bethlehem zum 23. Mal in Gera

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 17.12.2012 | 545 mal gelesen

Friedenslicht aus Bethlehem spielt und steht im Lebendigen Adventskalender / Am 23. Dezember 2012 empfangen es die Geraer im Puppentheater zum 23. Mal / In Gera begann die noch recht junge Thüringer Tradition des ORF-Friedenslichts / Initiatoren waren Hörfunk-Journalisten Klaus-Dieter Kunick, Angelika Lehmann und Thomas Triemner nach ihrer ersten Österreich-Reportage ... mit Hilfe des Geraer Lebenshilfe e.V. und der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige