Aus dem Polizeibericht - Unfällte und eine Straftat

Verkehrsgeschehen:


Der Fahrzeugführer eines Pkw Seat befuhr am 14. Februar, 08:00 Uhr, die Landesstraße 2032 von Großbartloff in Richtung Wachstedt. In einer Linkskurve geriet er ins Schleudern und kam in der Folge von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und überschlug sich dabei. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, am Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

Am 14. Februar gegen 07:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden in Heiligenstadt, an der Kreuzung Petristraße/Wilhelmstraße.
Ein aus der Petristraße kommender Fahrer eines Pkw VW missachtete beim Rechtsabbiegen in die Wilhelmstraße (in Richtung Geisleden) die Vorfahrt durch Verkehrszeichen (Z 205). Daraufhin kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten VW Kleintransporter. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Straftaten:


Ein in der Zeit vom 12. Februar, 16:30 Uhr, bis 13. Februar, 04:00 Uhr, in Sickerode, Dorfstraße abgestellter Pkw Audi A4 wurde durch unbekannte Täter beschädigt.
Mittels eines unbekannten spitzen Gegenstandes wurde die linke Fahrzeugseite (Fahrzeugtüren und hinterer Kotflügel) zerkratzt.

Zu der Straftat wird um sachdienliche Hinweise gebeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige