Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen im Eichsfeld

Ein 19jähriger Pkw-Fahrer stieß am 01. Februar gegen 07:20 Uhr auf der B 80 zwischen Uder und Arenshausen (beim Abzweig Schönau) mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier verendete. Sachschaden zirka 1.000 Euro.

Am 31. Januar gegen 21:20 Uhr kam es auf der Verbindungsstraße von Haynrode in Richtung Breitenworbis zu einem Unfall mit Personenschaden. Ein 27-Jähriger war mit seinem Ford Focus mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs. Er geriet nach einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite in die Front eines entgegenkommenden Opel Corsas. Bei dem Zusammenstoß lösten in beiden Fahrzeugen die Airbags aus. Die Opel-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und in das Krankenhaus Heiligenstadt gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Sachschaden zirka 13.000 Euro.

Geringer Sachschaden entstand bei einem Kleinunfall am 31. Januar gegen 19:30 Uhr in Heiligenstadt, Saarlandstraße. Der Fahrer eines Lkw (Müllentsorgungsfahrzeug) fuhr nach dem Entleeren der Mülltonnen weiter und übersah dabei eine 53-Jährige mit ihrem Opel Astra, die ihn im Schritttempo überholte. Beim Einscheren des Opels kam es zur Berührung. Der Lkw-Fahrer konnte die Pkw-Fahrerin nicht sehen (Rechtslenker), da sie sich im toten Winkel befand. Schaden zirka 550 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige