Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen und Straftaten

Verkehrsgeschehen:


Ein 73-Jähriger wollte mit seinem Mercedes am 17. Juli gegen 14:15 Uhr in Uder, Straße der Einheit, auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes rückwärts ausparken und übersah dabei einen Audi hinter sich. Es kam zum Zusammenstoß. Sachschaden: zirka 1.600 Euro.

Am 17. Juli gegen 14:00 Uhr kam ein 65-Jähriger mit seinem Volvo (Firmenwagen) in Leinefelde vom Zentralen Platz und wollte über einen abgesenkten Bord nach rechts auf die Birkunger Straße auffahren. Er sah von links einen Opel kommen, dessen rechter Blinker noch gesetzt war, und ging vom Abbiegen aus. Der Opel-Fahrer war jedoch vorher vom Kreisverkehr an der Schwellenbeize gekommen und nach rechts auf die Birkunger Straße abgeboten, so dass der Blinker sich noch nicht ausgeschalten hatte. Bei dem Zusammenstoß entstanden zirka 8.000 Euro Sachschaden. Der Opel war nicht mehr rollfähig und musste abgeschleppt werden.

Straftaten:


Unbekannte haben in der Nacht vom 17. zum 18. Juli die linke Fahrzeugseite bei einem Porsche Carrera mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Besitzer hatte den Pkw auf dem Parkplatz in Heiligenstadt, Göttinger Straße, Eingang zum Kurpark abgestellt. Schaden: zirka 300 Euro.

Am 17. Juli zwischen 16:30 und 19:15 Uhr haben Unbekannte die Seitenscheibe auf der Fahrerseite bei einem Pkw BMW beschädigt. Vermutlich wurde die Scheibe mit einem Stein zum Zerbersten gebracht. Das Fahrzeug war in Leinefelde, Heiligenstädter Straße, auf dem Parkplatz am Großmarkt abgestellt. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Sachschaden: zirka 500 Euro.

Aus einem Garten in Uder, Straße der Einheit, wurden im Zeitraum vom 14. bis 17. Juli 23 alte Fensterscheiben mit Alurahmen entwendet. Die Fenster waren hinter der Gartenlaube deponiert. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens hat der Besitzer sich noch nicht geäußert. Der Wert der Fenster beträgt zirka 400 Euro.

Einen Benzinrasenmäher von Typ ALKO haben Unbekannte vom 16. zum 17. Juli aus einem Geräteschuppen in einem Garten in Küllstedt, Luhneweg, mitgehen lassen. Sie begaben sich unbefugt auf das Gartengrundstück und öffneten gewaltsam das Vorhängeschloss des Schuppens.

Unbekannte haben mehrere Pflanzen und Bäume (Kirsch-, Apfel-, Lindenbäume) in einem Garten in Heiligenstadt, Joseph-von-Eichendorff-Weg mit Unkraut-Ex besprüht, so dass sie Schaden erlitten. Weiter haben sie Tomaten und Zucchini in einem dortigen Gewächshaus besprüht. Der Zeitraum wird vom Geschädigten vom 1. März bis zum 18.0 Juli angegeben. Schaden: zirka 600 Euro.

Zu allen Straftaten wird um sachdienliche Hinweise gebeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige