Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen und Straftaten

Verkehrsgeschehen:



Am 03. Oktober gegen 14:55 Uhr wollte eine 18jährige Polo-Fahrerin in Heiligenstadt, Wilhelmstraße, mti ihrem Fahrzeug aus einer Parkbucht wegfahren und streifte dabei einen Pkw Volvo, der gerade die Wilhelmstraße entlang fuhr. Sachschaden: zirka 800 Euro.

Der Geschädigte hatte seinen VW Golf (Firmenfahrzeug) am 4. Oktober zwischen 08:45 und 09:45 Uhr in Leinefelde, Triftstraße, auf dem Parkplatz der Arztpraxis Göbel abgestellt. Als er zurückkam, stellte er eine Schramme an der hinteren Stoßstange fest. Der Verursacher hatte unerlaubt den Ort verlassen. Schaden: zirka 1.000 Euro.

Straftaten:


Im Zeitraum vom 02. bis 04. Oktober haben Unbekannte aus einem Bagger ca. 200 l Diesel entwendet. Der Bagger war auf einer Baustelle der Burg Scharfenstein abgestellt.

Unbekannte haben mit grüner Sprühfarbe den Gehweg „Schwarzer Weg“ am Seiteneingang zum Stadion in Leinefelde verunziert. Rund um die Besprühung wurden hier Schuhabdrucke festgestellt und entsprechend gesichert. Die Polizei-Beamten haben auf dem Gehweg am Teich, Höhe Geschwister-Scholl-Straße, weitere Sprühungen in grüner Farbe entdeckt. Auch auf dem Weg von der Lutherstraße in Richtung Zentraler Platz haben die Unbekannten in dieser Form zugeschlagen.
Der Bauhof muss sich nun um die Beseitigung der Farbäußerungen kümmern.

Insgesamt 24 Stühle haben Unbekannte im Zeitraum vom 02. bis 04. Oktober von der Freiterrasse des Eichsfelder Kulturhauses (Restaurant) mitgehen lassen. Die Stühle waren nicht weiter gesichert. Der Wert wird vom Anzeigenerstatter mit 1.344 Euro angegeben.

Zu allen Straftaten wird um sachdienliche Hinweise gebeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige