Feiertagsregelung - Karfreitag als stiller Feiertag

Das Rechts- und Ordnungsamt des Landkreises Eichsfeld weist bereits jetzt, insbesondere für alle Veranstaltungsplaner, auf die besondere Feiertagsregelung für Karfreitag hin. Nach dem Thüringer Feiertagsgesetz ist Karfreitag, der in diesem Jahr am 29. März begangen wird, ein gesetzlicher und stiller Feiertag.

Stille Feiertage genießen durch das Thüringer Feiertagsgesetz einen besonderen Schutz!

Ganztägig gilt für Karfreitag ein umfangreiches Veranstaltungsverbot. Dies trifft insbesondere für musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen in Gaststätten sowie für öffentliche sportliche Veranstaltungen oder sonstige öffentliche Veranstaltungen zu, wenn sie nicht der Würdigung des Tages oder der Kunst dienen und auf den Charakter des Tages Rücksicht nehmen.

Die stillen Tage sind traditionell durch Gedanken der Trauer, des Totengedenken und der inneren Einkehr geprägt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige