50 Jahre Musikschule im Eichsfeld

Wann? 10.09.2011 19:00 Uhr

Wo? Eichsfelder Kulturhaus, Aegidienstraße 11a, 37308 Heilbad Heiligenstadt DE
Heilbad Heiligenstadt: Eichsfelder Kulturhaus | Mit einem Gründungskonzert am 16. September 1961 wurde die Musikschule im Eichsfeld feierlich eröffnet. Unzählige Schüler sind seither aus der Schule hervorgegangen und haben sich – ob beruflich oder als Laie – der Musik verschrieben.

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Musikschule gibt es ein Jubiläumskonzert am Samstag, dem 10. September 2011, um 19.00 Uhr im Eichsfelder Kulturhaus in Heiligenstadt, zu dem wir herzlich einladen.

Im Foyer des Kulturhauses wird an diesem Konzertabend eine Ausstellung zur 50-jährigen Geschichte der Musikschule zu sehen sein. In der Zeit von 1961-1981 leitete die Musikschule, damals noch unter dem Namen „Hanns Eisler Musikschule“, Direktor Herbert Böhme. Hansjörg Görner war von 1981-1999 Leiter der Musikschule und wird als Ehrengast am Konzertabend anwesend sein. Seit 2000 ist Jens Greßler Leiter der Eichsfelder Musikschule.

Das Jubiläumskonzert werden Schüler und Lehrer unterschiedlicher Musikschulgenerationen gestalten. Als Gastdirigent wird Urs-Michael Theus, Musikdirektor am Theater Lüneburg, die Leitung des Orchesters (mit etwa 60 Mitwirkenden) im Konzert übernehmen. Gerald Hupach (Tenor) war ebenfalls einmal Schüler der Musikschule. Seit 1993 ist er Mitglied des Solistenensembles der Sächsischen Staatsoper Dresden.

Weiterhin als Solisten gestalten das Jubiläumskonzert: Hermann Reinhold (Violine), Mitglied des mdr-Sinfonieorchesters, Egon Hellrung (Horn), Erster Hornist des Gürzenich-Orchesters Köln, Sigrid Mohr-Grohmann (Querflöte), Musikpädagogin, Meinolf Jennebach (Querflöte), Solo-Flötist der Vogtland Philharmonie, Benjamin Weis (Violoncello), Student an der Hochschule für Musik in Leipzig, Anna Morgenroth (Klarinette) Studentin in Weimar, Juliane Manthey (Querflöte), Studentin an der Hochschule für Musik in Freiburg/Breisgau, Laura Manthey (Klarinette), Schülerin der Spezialschule in Halle/Saale, Alexander Keppner (Gitarre) Student an der Hochschule für Musik in Weimar.

Waltraud Stadermann (Querflöte) und Frank Günther (Klavier) waren ebenfalls Schüler der Musikschule und unterrichten bereits seit vielen Jahren selbst an dieser Einrichtung. Mit 10 Jahren ist Artemis Emmanuela Hähre (Violine) die jüngste ehemalige Schülerin, die das Konzert als Solistin mitgestalten wird. Laura Lorenz ist noch aktive Schülerin der Musikschule und wird als Pianistin im Programm zu erleben sein.

Das Publikum darf sich also auf ein äußerst interessantes und abwechslungsreiches Programm freuen. Sichern Sie sich, da die Nachfrage groß ist, schnellstmöglich Ihre Konzertkarten.


Kartenvorbestellung / Vorverkauf
telefonisch unter (03606) 60 80 60
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige