Bildstock zum Barmherzigen Jesus in Heilbad Heiligenstadt

Bildstock vom Barmherzigen Jesus in Heilbad Heiligenstadt
Der neue Bildstock im Patientenpark von Haus St. Vincenz in Heilbad Heiligenstadt lädt zum Verweilen, Betrachten und Beten ein..
Gestiftet und aufgestellt wurde er vom "Verehrerkreis des Barmherzigen Jesus" Heiligenstadt.
. :
Der "Verehrerkreis des Barmherzigen Jesus" hatte sich das Ziel gestellt, in Heiligenstadt einen passenden Ort für die Aufstellung eines Bildstocks zum Barmherzigen Jesus zu finden. Die Wahl fiel auf den Patientenpark in Heiligenstadt. Dankenswerter Weise hat die Klinikleitung die Aufstellung des Bildstocks begrüßt und genehmigt. Hierfür ein herzliches Vergelt's Gott. Das Gnadenbild zeigt den Barmherzigen Jesus nach der persönlichen Offenbarung der hl. Schwester Faustina am 22. Februar 1931 im Kloster Plock (Polen)."
Von besagter Schwester Faustina stammt die folgende Erläuterung:
"Das Bild stellt den gekreuzigten und auferstandenen Christus dar, der dem Menschen um den Preis Seines Leidens Frieden und Erlösung durch den Erlaß der Sünden bringt sowie alle Gnaden und Gaben. Charakteristisch für dieses Bild sind die zwei Strahlen: der rote und der blasse. Die zwei Strahlen bedeuten Blut und Wasser.Der blasse Strahl bedeutet Wasser, das die Seelen rechtfertigt; der rote Strahl bedeutet Blut, welches das Leben der Seelen ist.
Das Bild, das die Barmherzigkeit Gottes gegenüber dem Menschen darstellt, ist zugleich ein Zeichen, das an die Aufforderung des Evangeliums erinnert, dem Nächsten tätige Liebe zu erweisen. So beruht also die Verehrung des Bildes des Barmherzigen Jesus auf dem vertrauensvollen Gebet, das sich mit Taten der Barmherzigkeit gegenüber den Nächsten verbindet. Vom Vertrauen spricht deutlich der in der Unterschrift des Bildes befindliche Akt:"Jesus ich vertraue auf Dich."
Der Bildstock wurde am Sonntag, den 6. Oktober 2013 durch Rektor Reinhold eingesegnet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige