Das Wirtshaus „Feldschlößchen“ am Kasseler Tor

Das "Feldschlößchen" vor dem Abriss 1985
An der Kreuzung Kasseler Tor – Petristaße stand bis 1985 das „Feldschlößchen“. Da der Kreuzungsbereich vergrößert werden sollte und das Gebäude die Sicht stark beeinträchtigte, wurde es abgerissen.

Gebaut wurde das markante Gebäude zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Alten Heiligenstädtern ist es auch unter den Namen „Zur Blume“ oder später „Feldblume“ bekannt.

Bemerkenswert für die damalige Zeit war, dass man schon ab 6 Uhr hier einkehren konnte. Das Wirtshaus war bei Reisenden sehr beliebt, weil man schnell mal eine Bockwurst essen und ein Bier oder eine Fassbrause trinken konnte.

Auf dem durch den Abriss frei gewordenen Platz errichtete man später ein Wohn- und Geschäftshaus. Im Erdgeschoss eröffnete am 27. Februar 1998 das neue „Feldschlößchen“, welches schon nach kurzer Zeit wieder schließen musste. Der erste Fußgängerüberweg der Stadt, damals auch schon mit „Zebrastreifen“ gekennzeichnet, führte über die damalige „Ernst-Thälmann-Straße“, die heutige Petristraße. Der Gemüseladen von Norbert Nolte befand sich auf der Ecke.

Folgende Episode aus dem Jahre 1932 blieb bei den Heiligenstädtern in Erinnerung:

„Der Gastwirt Waldemar Rockmann von in jenen Jahren bekannten Gasthaus „Feldschlösschen“ in der Petristraße war so geschäftstüchtig, dass er seine Kundschaft und weitere Bürger aufrief, seine Gaststätte für Dienstagnacht, dem 21. Juni zu besuchen. Er lockte seine durstigen und sportbegeisterten Gäste für eine Rundfunkübertragung des Boxkampfes um die Weltmeisterschaft zwischen Max Schmeling und Jack Sharkey aus dem New Yorker Garden. Die deutschen Sender übertrugen den Schwergewichtskampf ab drei Uhr früh. Der Amerikaner Sharkey wurde knapper Punktsieger. Und viele Gäste vom „Feldschlößchen", die daheim noch kein Radio hatten, folgten dem Ruf Rockmanns. Diejenigen, die zu Hause ein Radio besaßen, stellten den Wecker und verfolgten atemlos die Radioübertragung aus dem fernen Amerika.“

Weitere interessante Geschichten und Informationen findet ihr auf http://schuster-heiligenstadt.de

Quelle: Allgemeiner Anzeiger vom 25.05.2005, tz
Das Feldschlößchen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige