Große Feier in der Unstrut-Stadt - An drei Tagen bieten die Dingelstädter ein unterhaltsames Festprogramm

Der Ausrufer und der alberne Egidius eröffnen zusammen mit Bürgermeister Arnold Metz das Dingelstädter Breikuchenfest.
 
Der Breikuchentanz wird aufgeführt.
Dingelstädt: Innenstadt | Zum 13. Mal findet in Dingelstädt vom 16. bis 18. August das Breikuchenfest statt. Dabei liegt die Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Festes in den Händen von vier Vereinen. Dieses sind der Turnverein 1882, der Männergesangverein 1850, der Sportverein 1911 und der Karnevals- und Geselligkeitsverein 1996. In zahlreichen Versammlungen im Jahresverlauf treffen sich die Vorsitzenden und Vertreter der genannten Vereine um sich zu beraten, zu diskutieren, alles wieder zu verwerfen, das Für und Wider auswägen, vom Toilettenwagen, über Plakate, Bierzeltgarnituren, Mülltonnen und so weiter, bis hin zu den einzelnen Bands und Schaustellern alles zu besprechen und zu bestellen. So kann im Juni das komplette Programm feststehen und somit auch die Flyer gedruckt werden. Auch in diesem Jahr haben sie es wieder geschafft ein tolles Programm für das Breikuchenfest auf die Beine zu stellen und es wurde versucht für jeden Gast etwas Ansprechendes auf die Beine zu stellen.

Beginnen wird unser Breikuchenfest wie in jedem Jahr am Feitagabend mit einer Open Air Veranstaltung auf dem Schützenplatz. Es spielen die Gruppe „Masterpiece“ aus Dingelstädt und die „Rampling Stamps“. Dabei wird wieder ein Zelt auf dem Schützenplatz dafür sorgen, dass eventuelle Regengüsse der Stimmung keinen Abbruch tun.
Am Samstag, dem 17.August wird der Bürgermeister in Begleitung der Dingelstädter Originale „alberner Aegiedis“ und des Ausrufers , das Breikuchenfest offiziell eröffnen, wobei neuerdings auch das „Dingelstädter Lied“ seinen festen Platz hat. Die Eröffnung wird umrahmt von dem Breikuchentanz der Tanzgruppe des Heimatvereins und zwei weiteren Tänzen unter Mitwirkung von Kindern bzw. Jugendlichen des St.Josef Instituts. Auf beiden Bühnen gestalten dann Musikkapellen und Bands den Nachmittag und Abend.

Die Bühne Kirche am Samstag unterhält bis 18 Uhr die „ Silberhäuser Blaskapelle“ und ab 18.45 Uhr stellt die Band „Friday Afternoon“ ihr Können unter Beweis mit einem abwechslungsreichen Repertoire an Coversongs, bevor ab 21 Uhr die „Rock Tigers“ die Bühne übernehmen.

Die Bühne Anger bietet am Samstag ab 15 Uhr musikalische Unterhaltung mit dem Alleinunterhalter Jens Krumrich auch bekannt als „Der Behringer“ und um 18.00 Uhr bringt der Bauchredner Steffen Bistry die Zuschauer zum Lachen bevor um 18.30 Uhr zum ersten Mal die Dingelstädter Band „Helicotrema“ zum Stadtfest auftritt mit Songs aus Rock, Pop, Folk&Indie. Am Abend ab 20.30 Uhr wird die Gruppe „Estanas“ das Flair des Angers ausnutzen und die Besucher bis spät in die Nacht mit ihrer Musik verzaubern.

Die Bühne Kirche beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr mit dem Festhochamt vor der Kirche und im Anschluß der musikalische Frühschoppen mit den „Dünmusikanten“. Um 15 Uhr wird der Kindergarten Bummi ein kleines Programm bieten und danach beginnt unser buntes Programm am Nachmittag unter anderen mit der Tanzgruppe des Heimatvereins, welche einige Tänze aus ihrem umfangreichen Repertoire aufführt, und das Ganze umrahmt Vinzenz Weinrich mit seinen plattdeutschen Anektoten, außerdem wird der Turnverein wieder vertreten sein durch die „Mittwoch-Ladys“( übrigens zum 11. mal dabei) und durch die „Mini-Racker“, dann wird es Zumba geben und eine HipHop –Truppe der Villa Lampe aus Heiligenstadt wird auftreten, ebenso eine Dudelsack – Gruppe aus Mühlhausen. Ein weiteres Highlight wird unsere Vorher – Nachher – Show sein, dem einen oder anderen aus früheren Jahren bekannt aus dem ZDF-Fernsehgarten. Es werden drei Personen aus Dingelstädt gegen 15 Uhr vorgestellt und Ivonne Gerlach und Maria Ruhs werden sich dann ca. 2 Stunden Zeit nehmen, um dies umzustylen. Am Abend wird ab 18.00 Uhr die Gruppe „Moonlight“ aufspielen, welche mit deutschen und internationalen Hits die Bühne nochmal richtig rocken und das Breikuchenfest ausklingen lassen wird.

Die Bühne Anger am Sonntag beginnt um 11.45 Uhr ebenfalls mit einem Frühschoppen begleitet von der Kefferhäuser Blaskapelle und ab 14.45 Uhr eröffnet die Tanzgruppe des Heimatvereins das bunte Programm auf dem Anger, gefolgt von den Mini-Rackern des Turnvereins, Programm des KGV, Zumba und HipHop-Dance. Ab 16 Uhr erschallt Big -Band –Sound vom Anger in Gestalt der Gruppe „Presto“ und verschönert den Gästen den Nachmittag. Danach wird Americo mit seiner Trommelgruppe aufteten und die „Mittwoch- Ladys“ werden einen Tanz aufführen als Hommage an das „Woodstock – Festival, welches genau an diesem Wochenende vor 44 Jahren stattfand. Gegen 18 Uhr verzaubert uns die Gruppe „Einfach zwei“ mit Klassikern und Hits von gestern und heute. Das Ehepaar aus Niederorschel verblüfft mit tollen Stimmen. Das Publikum auf dem Anger wird begeistert sein.


Wichtig für alle Freunde des Schaufensterbummelns, die Geschäfte werden in der Dingelstädter Innenstadt am Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben. Das Vorbereitungskomitee hofft auf große Resonanz in Form von vielen Besuchern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige