Heiligenstadt macht mobil! - Schauen, Bummeln, Shoppen: 14. „Heiligenstädter Autofrühling“ und verkaufsoffener Sonntag

Im vergangenen Jahr konnte man auch einen Rolls-Royce als Hochzeitsauto beim Autofrühling bestaunen. (Foto: Harald Stitz)
Heiligenstadt Heilbad: Fußgängerzone Wilhelmstraße | „Heiligenstadt macht mobil!“ - unter diesem Motto steht der kommende Sonntag, das ist der 28. April, in der Kreis- und Kurstadt Heilbad Heiligenstadt. Die Interessengemeinschaft Heiligenstadt e.V. veranstaltet gemeinsam mit den regionalen Autohäusern den 14. „Heiligenstädter Autofrühling“ in der Fußgängerzone sowie auf dem Marktplatz.

Jährlich bietet dieses Event viele nützliche Informationen und Präsentationen rund um das Thema Auto. Die Autohäuser stellen ihre Neuheiten vor, und geben allen Besuchern die Gelegenheit, schon einmal in ihren Lieblingsmodellen Platz nehmen.
Die Auswahl ist da ziemlich groß, da insgesamt elf Autohäuser und Unternehmen Fahrzeuge von insgesamt 15 Marken präsentieren. Hinzu kommen Wohnwagen sowie Erdgasfahrzeuge verschiedener Marken.

Und während auf dem Wilhelm die neuesten Boliden bestaunt werden dürfen, wird der Oldtimer Motorsportclub Steinheuterode/Eichsfeld e.V. im ADAC auf dem Marktplatz „Veteranen“ in Form von historischen Karossen präsentieren.

Passend zum Frühling gibt es außerdem einen Gartenmarkt mit den schönsten Blumen und Gewächsen der Jahreszeit.

Damit aber nicht genug, auch Kommunalmaschinen sowie Geräte für Garten-, Forst- und Landschaftspflege, werden zum 14. „Heiligenstädter Autofrühling“ präsentiert. Schließlich macht Heiligenstadt am Sonntag nicht mit den neuesten Fahrzeugen auf der Straße mobil, sondern auch für die im Frühling anfallenden Arbeiten im Garten.
Speziell für die Kinder wird in der Wilhelmstraße ein Karussell aufgebaut. Außerdem bieten zwei Mandelwagen Süßigkeiten an.

So viele Möglichkeiten zum Schauen und Bummeln machen Appetit. Für Speisen und Getränke wird aus diesem Grund ebenfalls gesorgt. Die in Heiligenstadt ansässigen gastronomischen Betriebe sowie ambulante Stände kümmern sich darum.

Am kommenden Sonntag, dem 28. April, ist zudem verkaufsoffen. Das bedeutet, in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen die Geschäfte der Innenstadt und laden zum Bummeln und Einkaufen ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige