Laut und energiegeladen - Insgesamt 36 Bands bewerben sich beim diesjährigen Thüringen Grammy

Colour Rain aus Mühlhausen
 
One Day Left aus Bad Langensalza
Bereits seit 18 Jahren hat sich der Thüringen Grammy als größter Bandwettbewerb im Freistaat etabliert. Bester Beweis dafür sind die zahlreichen Bewerbungen sowie die hohe Qualität der eingesandten Demosongs. Seit Anfang August ist der Bewerbungszeitraum beendet und das transparente Voting hat begonnen. Bis zum 5. September können die Fans mobil ihre Stimmen abgeben. Für die fünf Bands, die an diesem Tag an der Spitze der Stimmenvergabe durch Fans und Jury stehen geht es dann weiter mit dem großen Finale am 20. Oktober in Erfurt. In einer 20-minütigen Darbietung können die Bands dann jeweils ein gecovertes sowie ein selbstkomponiertes Lied vorstellen und versuchen das Publikum zu begeistern. Der Rest der Zeit darf mit selbstgewählten Titeln gefüllt werden. In unterschiedlichen Kategorien werden dann Gewinner gekürt. Verschiedene Auftrittsmöglichkeiten, eine finanzielle Unterstützung sowie eine Empfehlung zum Bundesvision Song Contest gehören zu den Preisen, die der Gesamtsieger erhält. Aber auch die beste Bühnenperformance und der Publikumsliebling werden mit gesonderten Preisen versehen. Für den Landkreis Unstrut Hainich gehen in diesem Jahr zwei Bands an den Start.

Colour Rain ist geographisch im Raum Mühlhausen daheim. Musikalisch orientieren sie sich im Bereich Radio-Rock-Pop. Nach Monaten voller anstrengender Studioarbeit freuen sich die Jungs über die Möglichkeit beim Thüringen Grammy wieder live auf der Bühne stehen und frische Ohren für ihre Musik begeistern zu können. Im kompletten letzten Jahr haben sich die vier Musiker der Produktion ihres bald erscheinenden Albums gewidmet. „Da es uns als Thüringer Band sehr am Herzen liegt, neben den Highlights, die wir in unserer noch jungen Bandgeschichte schon erleben durften, auch regional möglichst viele Menschen zu erreichen, haben wir uns für den diesjährigen Thüringen Grammy beworben“, betont Marcel Wenzel von Colour Rain. Zu den Highlights in der Bandgeschichte der vier Mühlhäuser Jungs gehören unter anderem Auftritte mit Rick Springfield, Sweet, Slade, Suzi Quatro, E.L.O. sowie Michael Schenker Group. Außerdem standen sie noch letzte Woche mit Sarah Connor zusammen auf der Bühne, die beinahe ihre Jurorin bei „X-Faktor“ geworden wäre. Leider mussten die Jungs aus zeittechnischen Gründen absagen.

One Day Left aus Bad Langensalza haben sich beim Grammy beworben, weil sie sich erhoffen dadurch ein breiteres Publikum auf sich aufmerksam machen zu können. Liebevoll nennen sie selbst ihren Musikstil Kick-Ass-Rock. Die Grundsteine der Bandgeschichte wurden vor acht Jahren gelegt und seitdem ist viel passiert. Bandmitglieder kamen und gingen und die erste CD „Don’t lock back“ wurde aufgenommen. Im Laufe der Zeit hat sich außerdem eine Fangemeinde gefunden, für deren Unterstützung die Musiker dankbar sind. Für 2012 haben sie sich noch viel vorgenommen und verraten: „Es wird energiegeladen und laut.“ So soll es noch viele Konzerte geben und die Vorbereitungen für das neue Album laufen auf Hochtouren. Wer einen Vorgeschmack haben möchte, der sollte die Band einmal Live besuchen. Insgesamt steht der Bandname „One Day Left“ für Spontanität, Ausdauer, Mut und für Lebensfreude. „Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter! Warum das beste Stück der Torte aufheben? Damit es letztendlich doch nur verdirbt?“, das sind die Maximen, nach denen die Musiker leben und komponieren. Das Ergebnis ist schnelle und kompormisslose Rockmusik, die der Band einfach Spaß macht und deren Energie sich auch auf das Publikum überträgt.

Abstimmen kann jeder per SMS über die Telefonnummer: 0152/22452176 einfach die Startnummer der Lieblingsband eingeben und absenden. Pro Telefonnummer wird jeweils eine Stimme gezählt.
Colour Rain: 66
One Day Left: 65
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige