Liedermacher Wolfgang Rieck beim Gemeindefest von St. Martin am 31. Mai 2015

Wann? 31.05.2015 14:00 Uhr bis 31.05.2015 15:30 Uhr

Wo? St. Martin, Friedensplatz, 37308 Heilbad Heiligenstadt DE
Heilbad Heiligenstadt: St. Martin | Konzert für Jung und Alt

Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele (8 Jahre) steht im Mittelpunkt des Musikprogramms für Kinder „Adele-Ukulele oder warum mit Musik alles besser geht“ zum Orgeljubiläum der Wildberger Kirche. Der Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck wendet sich damit an Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren (ältere Kindergartengruppe bis einschl. 4. Grundschulklasse). Zentrales Thema im Programm ist die MUSIK.
In spielerischer Weise werden Lieder präsentiert – und müssen natürlich kräftig mitgesungen werden -, die sich um die ganze Welt des Singens und Musizierens drehen. Dabei werden etliche u.a. kuriose Instrumente (singende Säge, Meerestrommel, Lotosflöte, Ukulele, Flügelhorn, Banjo, Dröthe u.a.) präsentiert. Das kleine Mädchen Adele, die natürlich Ukulele spielt, ist dabei die Stichwortgeberin und führt über ihren Freund MUSICUS-SPIRITUS (Wolfgang Rieck) durchs Programm. Instrumente-Raten, Lügenlieder, Melodien-Rätsel und pantomimische Aktionen runden das lustige und unterhaltsame Programm ab. Ein junges, begeisterungsfähiges Publikum soll in knapp 50 Minuten von der großen Kraft der Musik erfahren und zum eigenen Singen und Musizieren ermuntert werden.
--------------------------------------------------------
Im zweiten Teil seines Konzerts bietet Wolfgang Rieck dem interessierten, erwachsenen Publikum ein poetisches Programm aus Liedern und Texten, die seiner eigenen Feder entstammen oder die auf Grundlage von Lyrik anderer Autoren entstanden sind: Liebeslieder, Lieder, die mit der Seefahrt (sein früherer Beruf) zu tun haben, einige plattdeutsche Lieder, Balladen, Traditionelles u.a. Die Mentalität der Menschen, ihre Schicksale, die wundervollen Eigenarten ihrer Sprache, die Reize der Landschaft, mit der man aufwächst, alles beeinflusst ihn und beherrscht letztendlich seine künstlerischen Themen. Sehr wichtig für seine Programme ist das gemeinsame Singen, für das es reichlich Gelegenheit gibt sowie der mecklenburgische Humor, der dem Programm einen stimmungsvollen Rahmen verleiht. RIECK, der seine Lieder mit diversen Instrumenten, Gitarren, Banjo, Ziehharmonika u.a. begleitet, schöpft vorwiegend aus eigenen Kompositionen. Die Besucher können sich auf ein kurzweiliges aber auch anspruchsvolles Konzert mit handgemachter Musik freuen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige