Musik vom Lande: Maxi Arland feiert in Kirchohmfeld Erntedank

Wann? 03.10.2014 bis 05.10.2014

Wo? Kirchohmfeld, Festzelt, 37339 Leinefelde-Worbis DE
Moderator und Entertainer Maxi Arland ist gerade zu Dreharbeiten im Eichsfeld unterwegs. Foto: Hagen Wolf / MDR (Foto: Foto: Hagen Wolf / MDR)
Leinefelde-Worbis: Kirchohmfeld |

Kirchohmfeld feiert Erntedank und der MDR ist dabei. Eine Woche lang wird in der kleinen Eichsfeld-Gemeinde für die Sendung „Musik auf dem Lande“ gedreht. Zaungäste sind willkommen.

„Können wir später reden? Ich schmiere gerade Leberwurstbrote für die Schürzen­jäger.“ Renate Tüngerthal, die Bürgermeisterin ­von Kirchohmfeld, hat beim besten Willen keine Hand frei fürs Telefon. Es geschehen aufregende Dinge in ihrem Dorf. Fernsehleute, Musiker und Sänger sind zu Gast. Sie sollen die Eichsfelder Gastfreundschaft spüren. Dafür legen sich die Dorfbewohner ins Zeug, allen voran die Bürgermeisterin. Ihr Rückruf kommt prompt – während die Schürzenjäger die Hausmannskost genießen.

 Seit Montag ist Kirchohmfeld Drehort für Maxi Arlands Sendung „Musik auf dem Lande“. Die 395-Seelen-Gemeinde im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet ist reich an besonderen Motiven. „Und die Einwohner setzen den Punkt aufs i“, schwärmt Renate Tüngerthal von den Ideen ihrer Leute. Da werden Lanz Bulldog, Quad und Trabant aus der Garage geholt. Sogar das Fred-Feuerstein-­Mobil aus Worbis ist angereist. Auf dem Hof einer Familie wird nach alter Tradition geschlachtet, auf dem Putenhof steigt ein kleines, privates Schützenfest.

 Linda Feller und Uta Brezan singen auf dem Grundstück von Graf Wilko, einem der Nachfahren derer von Wintzingerode. Höhepunkt ist das dreitägige Erntedankfest, das am Wochenende mit Maxi Arland gefeiert wird.

 „Die anderthalbstündige Sendung besteht zur Hälfte aus Musik und zur Hälfte aus Geschichten“, erklärt Renate Tüngerthal das MDR-Konzept. Dorfgeschichten kann Maxi Arland in Kirchohmfeld wahrlich genug aufspüren. Hier wurde Heinrich Werner, Komponist des Liedes „Heidenröslein“, geboren. Der hiesige Männerchor, 1892 gegründet, ist einer der ältesten in Deutschland. „Erklärt wird auch, warum Kirchohmfeld eine evangelische Enklave im sonst katholischen Eichsfeld geblieben ist“, macht Renate Tüngerthal neugierig.

 Die Dreharbeiten dauern bis kommenden Montag (6.10.) an. Zaungäste sind willkommen. Am heutigen Mittwoch zum Beispiel dreht die Gruppe Faun ab 18 Uhr auf Burg Bodenstein. „Die Burgruine passt perfekt zu diesem modernen Mittelalter-Folk“, freut sich Renate Tüngerthal auf die Aufnahme mit Pyrotechnik-Effekten. Am Donnerstagnachmittag sammelt Maxi Arland mit den Kindern im Dorf Erntegaben für die Tafel ein. Und ab Freitag wird zünftig Erntedank gefeiert.

Erntedankfest in Kirchohmfeld mit dem MDR

Freitag, 3. Oktober: 20 Uhr Tanz mit „Inside“
Samstag, 4. Oktober: 19 Uhr Erntedank-Tanz mit den „Uderaner Musikanten & Maxi Arland
Sonntag, 5. Oktober: 10.30 Uhr Erntedankgottesdienst
12 Uhr Mittagessen mit Eichsfelder Spezialitäten
13 Uhr Programm mit den Eichsfeldmusikanten, Antonia aus Tirol und Tim Toupet

Ausstrahlung von „Musik auf dem Lande“ aus Kirchohmfeld:
MDR, 17. Oktober, 20.15 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige