Starke Maschinen und geschickte Fahrer - Das 8. Traktor-Pulling am kommenden Samstag wird wieder ein Event für alle Sinne

Wann? 05.05.2012 11:00 Uhr

Wo? Motodrom, Am Langen Rain, 37308 Reinholterode DE
Eindrucksvolles Schwergewicht: Mit 450 PS der stärkste auf dem Motodrom ist der STX 450. (Foto: Schützenverein Reinholterode)
 
Der T4K-Takrtor wurde frisch aufgebaut und wird in diesem Jahr mitfahren. (Foto: Schützenverein Reinholterode)
Reinholterode: Motodrom | Brüllende Motoren, durchdrehende grobstollige Reifen und hartgesottene Piloten auf ihren großen und kleinen, alten und neuen Treffern - das ist das Traktor-Pulling in Reinholterode.

Nach zwei Jahren Abstinenz kommen die Freunde dieser Veranstaltung und all jene, die es noch werden wollen, am Samstag, dem 5. Mai, ab 11.00 Uhr auf dem Motodrom in Reinholterode, „Am langen Rain“, wieder voll auf ihre Kosten.

Seit dem letzten Spektakel, das der Reinholteröder Schützenverein organisierte und mit vielen Helfern durchführte, sind schon wieder zwei Jahre vergangen. Zu einem Event der Superlative wollen die Reinholteröder Schützen auch in diesem Jahr wieder das Kräftemessen in den einzelnen Traktorklassen machen. Und es soll auch 2012 ein Fest der Gemeinde und des Eichsfeldes mit Startern und Besuchern aus nah und fern werden.

In den vergangen Jahren hat sich einiges getan. Neue Traktoren kamen auf den Markt und viele von ihnen dürfen am kommenden Samstag neben den „Veteranen des Ackers“ ihre Zugkraft und ihr elegantes Äußeres präsentieren.

Natürlich ist auch fahrerisches Können gefragt. Viele stolze Besitzer dieser Technik warten schon ungeduldig auf den 5. Mai, um auf dem Motodrom zeigen zu können, was ihre Maschinen und natürlich sie selbst als Fahrer so leisten. Es geht wieder darum, einen Schlitten (der je nach Leistung der Zugmaschine beladen wird) in einer bestimmten Zeit über den Rundkurs zu ziehen.

Für viel Spannung sorgte aber auch das direkte Kräftemessen der Zugmaschinen - Rücken an Rücken. Das Traktor-Pulling ist eine Veranstaltung der Sinne, denn es gibt nicht nur jede Menge zu sehen und zu hören, sondern mit der breiten kulinarischen Versorgung an Ständen auch zu schmecken sowie im direkten Kontakt zwischen Startern und Besuchern auch zu fühlen.

Auf dem und rund ums Motodrom werden Erfahrungen ausgetauscht, darf gefachsimpelt werden und wird es auch die eine oder andere Geschichte zu hören geben. Der Tag wird mit dem bekannten Freestyle am Motodrom ausklingen. Dabei kann abseits einer Klassenwertung jeder mit seinem Fahrzeug zeigen, was möglich ist, oder eben auch nicht. Geländewagen, Lkws und sogar ein russischer BMP-Schützenpanzer demonstrierten hier bei voran gegangenen Veranstaltungen schon beeindruckende Leistungen.

Anmeldungen

- Alle Traktorenbesitzer, die mit einem serienmäßigen Fahrzeug oder Einzelstück
starten möchten, können sich bis 3. Mai anmelden.

- Anmeldungen nimmt Veranstaltungsleiter Günter Adler, Hinterdorf 117, 37308 Reinholterode, entgegen.

- Ein Anmelde-Formblatt gibt es unter www.schuetzenverein-reinholterode.de

- Spätere Meldungseingänge können nur noch bedingt berücksichtigt werden.

- Anfragen beantwortet Günter Adler abends unter Telefon (036085) 401 26.

- Bei der Anmeldung sind folgende Name und Adresse sowie die Telefon-Nummer des Fahrers, der Hersteller des Start-Fahrzeugs, Fahrzeugtyp, Baujahr, Motorleistung und Fahrzeuggewicht anzugeben, um wieder eine Aufteilung in die einzelnen Klassen zu ermöglichen und um eine Startreihenfolge festlegen zu können.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige