TAG DER ROSE in Großbodungen mit Vortrag, Rosenschau, Kunsthandwerk, Märchenstunde und Lifekonzert mit BLAMU

Wann? 26.06.2016

Wo? Galerie in der Burg , Fleckenstraße 41, 37345 Großbodungen DE
Rose "Leonardo da Vinci" blüht im Kemenatengarten
Großbodungen: Galerie in der Burg | Die Galerie in der Burg und das Burgforum e.V. laden ein:

Sonntag, 26. Juni 2016, 11.00 – 18.00 Uhr

„Tag der Rose“
mit Rosenschau, Kunsthandwerk, Vortrag und Lifekonzert mit der Dixieland-Jazzband BLAMU

Zum 17. Mal findet dieses Jahr der Tag der Rose im Großbodunger Kemenatengarten statt. Die Galerie in der Burg und das Burgforum e.V. laden wieder mit einem vielseitigen Programm ein.
Um 11.00 Uhr eröffnet Gesundheitsberater Dr. Hilmar Burggrabe (Holungen) den Tag der Rose mit einem Vortrag: „Heilkräuter helfen“. Heilkräuter bieten ein breites Spektrum von Hilfsmöglichkeiten bei Beschwerden in den verschiedensten Bereichen, auch im vorbeugenden Sinne.

Im Kemenatengarten zeigt die Rosenschule August aus Ellrich eine Auswahl ihrer Rosen. Zu sehen sind u.a. Hochstamm- und Duftrosen, Englische, französische und Rosen aus deutschen Züchtungen, alte Rosen wie Damaszener- und Portland-Rosen. Es gibt Pflanz- und Pflegetipps und Gelegenheit für die Besucher.
Schmuck, Mode-Accessoires, Seidenschals, Dekokugeln, Holzmanufaktur , Gartenkeramik, Wander- und Naturführer u.a.m. ergänzen einen kleinen aber feinen Kunsthandwerkermarkt.

Folgende Aussteller sind am Tag der Rose vertreten:
 Holzkunsthandwerk von Manfred Meinhardt (Großbodungen)
 Gartenkeramik und Dekoratives von Otto Keramik (Jützenbach)
Seidenfilzschals von Karin Esztermann (Großbodungen)
Goldschmiedehandwerk von Alexander Gottwald (Worbis)
Schmuck aus handgefertigten Perlen von Juliane Bienek (Walkenried)
 Wanderführer und Heimatliteratur, Roland Geißler (Leinefelde)
“Der Baum ist die Kunst“ von Berthold Reichardt (Kirchohmfeld)
 Dekokugeln, Lesezeichen und Schmuck von Manuela Meyer (Ebergötzen)

Informationen rund um die Rosen von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde

Der Förderverein der Galerie, BURGFORUM veranstaltet von 13.30 bis 14.30 eine Märchenvorlesestunde im Lesecafé der Kemenate.

Für das traditionelle Lifekonzert konnte in diesem Jahr die über Thüringen hinaus bekannte Band „BLAMU“ aus Weimar gewonnen werden. Sie sind ab 14.00 Uhr im Kemenatengarten mit einem breit gefächerten Repertoire von klassischem Dixieland-Jazz, Rock, Pop, Schlager und Volksmusik zu hören. BLAMU spielt in New-Orleans-Besetzung und kann auf weltweite internationale Konzerte und Gastspiele zurückblicken. Tourneen mit vielen bekannten Künstlern und regelmäßige TV-Auftritte u.a. in ZDF, ARD und MDR haben BLAMU bekannt gemacht.
Die Band wird das Publikum 2 Stunden lang im Kemenatengarten unterhalten.

Freuen können sich die Besucher auf die traditionelle Rosenbowle mit Rosenblättern aus dem Burggarten, hausgemachte Westphälische Kartoffelsuppe sowie Thüringer Rostbratwurst und Steaks vom Grill.

Wir laden herzlich ein. Unkostenbeitrag 4,00
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige