Wir sind nicht langweilig! - Mit ihm gibt es kein typisches Klassikkonzert - Im Interview mit Star-Tenor Björn Casapietra

Was Björn Casapietra antreibt? „Wenn ich spüre, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen!“ (Foto: Agentur)
 
Für Klassikfans sowie Liebhaber melodiöser moderner Songs und romantischer Lieder: Björn Casapietra verspricht ein Hammer-Konzert in der Heiligenstädter St.-Martin-Kirche. (Foto: Nik Konietzny)
Heiligenstadt Heilbad: Kirche St. Martin |

„Romantic Love Songs“ - Mit Liedern ewiger Liebe“ kommt Star-Tenor Björn Casapietras am Samstag, dem 3. November, um 19.00 Uhr ins Eichsfeld, wo er in der Heiligenstädter St.-Martin-Kirche Klassikfans und Liebhaber melodiöser und moderner Songs sowie romantischer Lieder gleichermaßen verzaubern wird. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit dem Künstler über das bevorstehende Konzert.

Was erwartet das Publikum mit dem Konzert „Lieder ewiger Liebe“?

Ich bin in der Form meines Lebens. Ich singe freier, leidenschaftlicher und besser als jemals zuvor. Ich liebe es, die Stimmung bei meinen Konzerten Lied für Lied nach oben zu schrauben. Ich verspreche ein Konzert, das keiner mehr vergisst. Und das sage ich nicht, um anzugeben oder zu prahlen. Ich bin einfach stolz darauf, dass wir seit drei Jahren nicht ein Konzert gegeben haben, das ohne Standing Ovations und mehreren Zugaben endete. In letzter Zeit haben wir die Stimmung von Rockkonzerten bei einem Klassikkonzert, und das ist einfach toll. Ich liebe es, den Menschen durch Gesang und meine Musik das Gefühl geben zu dürfen, ihre Sorgen und Nöte ein paar Stunden lang vergessen zu können. Das ist eigentlich die Aufgabe des Sängers und der Musik.

Was genau werden Sie in Heiligenstadt singen?

Das Konzert besteht aus drei verschiedenen Strängen. Erstens: Die schönsten melancholischen und romantischen Lieder aus meinem letzten Album „Celtic Pryer“. Das sind berühmte schottische oder irische Volkslieder. Lieder, die einfach traumhaft sind. Dann haben meine Pianistin Sibylle Briner aus der Schweiz und ich uns etwas Neues ausgedacht. Sie hat eine sehr rauchige Stimme, überhaupt nicht klassisch, eher die Richtung Norah Jones, Katie Melua. Und damit passt sie perfekt zu meiner sehr klassischen Stimme. Wir werden ein paar Duette singen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Abgesehen davon weiß ich, was das Publikum von einem klassischen Tenor erwartet. Ich werde natürlich auf die Top Ten der Klassik-Hits singen. Von „Granada“ bis „O Sole Mio“ wird alles dabei sein.

Was wünschen Sie sich vom Eichsfelder Publikum?

Ich wünsche mir, dass es offen und mutig zu meinem Konzert kommt. Wir sind nicht das typische Klassikkonzert. Wir machen Spaß, wir nehmen uns selbst nicht zu ernst. Wir sind nicht langweilig! Ich werde auch über die Lieder und andere Dinge erzählen. Ich versuche das Ganze aufzulockern. Ich erlebe es immer wieder bei den Autogrammstunden nach den Konzerten, dass Leute zu mir kommen und mir sagen, dass sie eigentlich nur die Omi hergefahren haben und Angst hatten, ein dröges, langweiliges Konzert zu erleben. Sie hätten niemals erwartet, dass Klassik so viel Spaß machen kann, dass ein Klassikkonzert eine rauschende Party sein kann und es dabei auch so viel zu lachen gibt. Es ist mir ganz wichtig, dass Menschen zu meinen Konzerten kommen, die sagen: „Mit Tenor und Klassik kann ich nichts anfangen, das höre ich nicht.“ Genau die sollen ihren Mut zusammen nehmen und zum Konzert kommen. Ich verspreche, dass sie danach begeistert sein werden. Es gibt viele Menschen, die sich vor David Garrett auch niemals eine Violinen-CD gekauft hätten. So verhält es sich auch bei uns. Noch einmal: Es wird der Hammer werden. Versprochen!

Fakten
Karten für das Konzert am 3. November in Heiligenstadt gibt es unter der
Tickethotline (01805) 57 00 70
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige